Sonntag, 2. Oktober 2011

30 Day Challenge - Make-up: Tag 2

2. Wie hast du es gelernt Make-up zu verwenden?

Ich habe mir seeehr viel Wissen durch das Lesen und Fotos gucken bei den Beautyjunkies angeeignet, dazu dann noch BJ-Treffen mit viel Gefachsimpel und natürlich: ÜBEN, ÜBEN, ÜBEN!
Ich glaube, meine ehemaligen Kollegen waren machmal schon seeehr verwundert über meine farbenfrohen Augen Make-ups. *hihi*
Blogs lese ich intensiv erst seit ca. 1 Jahr - Youtube guck ich ja eh eher selten - daher kommts also nicht wirklich. ;-)

Ansonten habe ich schon bei *grübel* 4 MAC Techniques mitgemacht, 2 waren bei Douglas in Frankfurt - Themen "Face" und "Eyes".

Die anderen beiden waren im MAC Store in FFM - da wir hier genügend befreundete Mädels waren, wurden beides mal Themen nach unseren Wünschen behandelt.
Themen:
- Smokey Eyes
- Konturieren mit Rouge und Bronzer
und
- Foundation/Teint (kpl. incl. Pflege)
- Lidstrich

Die MAC Techniques waren toll, gerade für Anfänger sehr zu empfehlen, aber um ehrlich zu sein könnten die MAC-Leute uns gerade bei den letzten beiden Techniques nicht mehr viel beibringen... Was hauptsächlich auch daran lag, dass es sich bei den Techniques doch um Grundlagen handelt und die Zeit sehr begrenzt ist.

Irgendwann weiß man ja selbst am besten was einem steht/gefällt bzw. womit man gut zurecht kommt...

Und nun seid ihr wieder dran!!
____________________________________________________________________________________

Kommentare:

  1. Das meiste habe ich mir von anderen BJ bei diversen Treffen erklären und zeigen lassen. Ich weiß noch, was das teils für Offenbarungen waren ;-) "Du brauchst ne e/s base." "Du brauchst Pinsel xy." Dann habe ich viel geübt und mir auch einiges aus youtube Videos abgeschaut.
    Das erste MAC Technique (das im Store zum Thema Smokey Eyes) fand ich richtig gut. Das zweite fand ich doof, weil der Lidstrich nach deren Anleitung bei mir trotzdem kacke aussah.
    Ich habe aber auch mal ein Schminkseminar bei Parfümerie Albrecht in Frankfurt mitgemacht. Das fand ich rundum richtig gut.

    AntwortenLöschen
  2. Haha geil mir geht es wie Eostara und meine richtigen ersten Make up Sachen die etwas "professioneller" waren hatte ich sogar beim BJ Treffen mit Euch für meine Hochzeit bei MAC gekauft. Ich hab vorher nur Drogerie Sachen gekauft und weiss noch, dass ich mich hundeelend gefühlt habe als ich 100 Euro für rund 5 Produkte ausgegeben habe und hab Dich liebe Liri danach gefragt ob ich das alles zurückgeben kann hihi. :)

    Ich war auch geschockt als ich von Base und Blendepinsel gehört hatte. Concealer hatte ich nicht, Augenbrauenpuder hab ich auch noch nie gehört.

    Geschminkt hab ich mich schon seit ich 14 bin. Aber immer "nur" Foundation, Mascara und Lipgloss.

    AntwortenLöschen