Mittwoch, 29. Juni 2011

Liris-Blogsale

Ich habe eine "Zweitblog" eröffnet, in welchem ich von mir nicht beachtete Produkte verkaufen möchte...
Die Sachen sind einfach viel zu schade, um sie in der Ecke liegen zu lassen.

Am besten abonniert ihr auch meinen Sale-Blog, ich werde heute noch einiges einstellen und auch immer wieder mal aktuallisieren!!!

Freu mich auf euren Besuch!


_______________________________

Dienstag, 28. Juni 2011

Gedanken in der Mittagspause oder mein Wort zum Dienstag...

*seufz* Im Moment fehlt mir bisschen die Zeit zum Bloggen, dabei hätte ich euch sooo viel zu zeigen, ich sag nur:
- 2x Douglas
- TK-maxx
- Sephora
- benefit
- GlossyBox
- dm
- Kosmetik Kosmo
...

Aber nun zu meinem heutigen Anliegen:
Ihr hattet sicher von dem super Groupon-Deal von nelly.de gelesen -
19 € zahlen und für 50 € shoppen.
(Dazu gibts noch bis zum 31.07.11 versandkostenfreie Lieferung)

Ich hab mir den Deal gleich 2x gegönnt! :-D
Heute wollte ich meinen ersten Gutschein einlösen, bisschen gestöbert, Warenkorb gefüllt und los gehts ans bezahlen. Kreditkarte gewählt und gleich eine Enttäuschung, sie arbeiten mit securecode (sehr toll, dass ich meinen demletzt mal gekillt hab... *upsvergessen*). Naja was solls, bestell ich halt auf Rechnung und hier kommt der Mittagsschock: 3 € Gebühren bei Kauf auf Rechnung!!! HOLLA! :-o
Mir ists jetzt erst mal vergangen und habe die Seite weggeklickt! *buuuh*
Jetzt muss ich mich wohl doch durch die Service-Hotline meiner Bank kämpfen...
Ich denke, viele Schnäppchenjäger und vor allem "Nicht-Kreditkartenbesitzer" werden ganz schön "erfreut" sein!!!
Ach ja - paypal und Vorabüberweisung gibt es nicht!! Somit wird vielen wohl nix anderes übrig bleiben als in den sauren Apfel zu beißen und 3 Euro für eine Rechnung zu zahlen...

Von mir gibts ein fettes BUUUUHHHHHH für NELLY.DE!!!


Habt ihr bei dem Deal auch zugeschlagen??
Erkundigt ihr euch in solchen Fällen vorab, wie die Zahlungsmöglichkeiten sind?? (Ich hab was das angeht bisher nie drauf geachtet...)
___________________________________________________________

Donnerstag, 23. Juni 2011

Swap in the City - Early Bird Tickets

Laut Facebook-Fanpage gibt es seit ein paar Stunden die Early Bird Tickets für Stuttgart, Berlin, Frankfurt und Köln zu kaufen!


Early Bird = 10 € statt 15 €

Laut "Swap in the City" sind die Tickets auf 100 (pro Stadt) begrenzt - ich habe gerade bestellt (Frankfurt natürlich :-D) und es gibt die Tickets noch!

Was mich jetzt aber schier vom Stuhl gehaun hat:
Bearbeitungsgebühr i. H. v. 1,40 € und eine Paypalgebühr von 4,5% kommt noch hinzu!!

What the FUCK!!! :-o

Für was denn bitte eine Bearbeitungsgebühr?? Die Tickets bekommt man entweder aufs Handy oder man "muss" sie sich daheim selbst ausdrucken.
Auch das Abwälzen der Paypalgebühr find ich etwas unfein - hab ich noch nie erlebt...

Naja, ich hoffe mal stark, dass das Event wenigstens nicht so enttäuschend wird!


Hier noch mal die Termine:
10. Juli - Stuttgart / Location: Mash
28. August - Berlin / Location: Goya
11. September - Frankfurt / Location: steht noch nicht fest
27. November - Kölne / Location: steht noch nicht fest


Wie schauts aus - geht ihr hin??
Wie findet ihr die "Zusatzkosten"??
___________________________________________________________________________________

[AMU] schnell gepinselt am letzten WE...

Ich hatte letztes Wochenende bisschen Langeweile und hab einfach drauf los gemalt...
Nix großes, auch nicht sooo dolle auf die Verarbeitung geachtet, Foundation war eher mal wieder ein Test da schon lange nicht mehr benutzt...

Bilder zeige ich euch trotzdem! :-D





Benutzt habe ich u. a.:
- Rouge Bunny Rouge Lidschatten *Zarter Berghüttensänger*, *Lebhafter Maguari*, *Vulkanischer Feuerweber*
- p2 perfect&easy Make up-Stick (definitv nur was für ca. 4 h, danach sieht das Make-up fleckig aus...)
- p2 pure last kajal *08 metallic petrol*
- Esprit Lipliner *600 velvet red*
- Kryolan Lippenstift *LF103* (aus der GlossyBox)

Ich muss in letzter Zeit immer öfter feststellen, dass sehr farbintensiver Lippenstift an mir einfach nur doof aussieht! :-(
Zeigen wollte ich euch den Kryolan Lippie aber trotzdem mal...
*seufz* Ich mag auch roten, pinken etc. Lippenstift tragen! *motz*

___________________________________________________________________________________

Dienstag, 21. Juni 2011

[Test] alienor - mirenesse mascara

Kennt ihr den Online-Shop "alienor"??
Ich habe mit alienor vor vielen Jahren meine ersten Mineral-Gehversuche gemacht und war daher sehr erfreut die Facebook-Fanpage des Shops zu entdecken.
Vor kurzem wurden dort auch Tester für die "mirenesse mascara" gesucht und ich hatte Glück und wurde als Testerin ausgewählt!
Nur 2 Tage nach der Zusage hatte ich auch schon einen Umschlag von alienor im Briefkasten. Lieb verpackt in grünem Papier, incl. Karte und einem Info-Zettel mit Anwendungs- und Pflegehinweise (ich erinnere mich noch gut, so ein Info-Blatt gab es auch schon vor vielen Jahren, sah nur etwas anders aus *hihi*) fand ich die Mini-Mascara und dazu noch als Goodie 4 Mineral-Pröbchen! DANKE, DANKE, DANKE - ich habe mich super gefreut!


Bei der Mascara handelt es sich um eine Röhrchen-Mascara, eine schöne Beschreibung lag auch bei:



Auf der Verpackung der Mini-Mascara ist die Anwendung sogar in einer kleinen Bilderfolge abgedruckt:




Inhalt: 10 g
Erhältliche Farben: schwarz, braun, blau, violett
Preis: 24,90 €

Meine Erfahrung:
Die Verpackung ist gold - wie inzwischen schon bekannt - nicht so ganz meine Farbe! Aber dies soll ja dem
Produkt selbst kein Abbruch tun...

 
Das Bürstchen ist im Vergleich zu manch Mördermascara recht dünn, aber für mich definitv eine gute Größe. Mit eher großen Bürstchen muss ich immer vorsichtig umgehen, um nicht daneben zu tuschen.


Der Geruch ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich finde keine Mascara hat einen guten Duft, daher stört mich dies hier auch nicht wirklich.
Was ich an der Mini-Größe als sehr negativ empfunden habe: die Öffnung ist viel zu eng um die Bürste sauber zurück in den Mascarabehälter zu bekommen. Beim ersten Schließen blieb ein großer Batzen außen an dem Abstreifer hängen. :-/
Auch nach nur 5 Tagen war die Mascara so trocken/zäh, dass sie nur noch schwer aufzutragen ging. Nun nach über einer Woche gibt die Mascara garkeine Farbe mehr ab - ich gehe davon aus, sie ist leer (oder völligst eingetrocknet)!!
Ich habe alienor wegen meiner Empfindung, die Mascara wäre schon nach wenigen Tagen fast nicht mehr zu gebrauchen eine Mail geschickt und bekam auch prompt eine Antwort, dass sie mir gerne eine Full-Size Mascara zuschicken um diese noch zu testen! Super Service!!!
Die Full-Size Mascara fand ich wieder 2 Tage nach dem Kontakt in meinem Briefkasten.

Nun aber zum Tuschergebnis: Auch wenn bisher nur 5 Tage getestet, mir gefällt die Mascara super gut!!!
Sie gab - zumindest am Anfang - genau richtig Farbe ab, färbt schön schwarz. Keine Fliegenbeine, nix verklebt und ich finde sie macht auch schön Schwung und Länge, nur in Sachen Volumen tut sich nicht sehr viel.
Aber definitv das beste ist das Abschminken: Wattepad mit warmem Wasser aufs Auge legen, kurz warten und mit etwas Druck nach unten wegziehen - SAUBER! Ich war wirklich jedes mal wieder überrascht, wie einfach und schön sich die Mascara entfernen lässt. Bei anderen Tuschen habe ich oft noch am nächsten Morgen Reste im Gesicht - hier nicht!
Obwohl die Mascara sich so einfach entfernen lässt und man vermuten könnte es könnte daher den Tag über Pandaaugen oder so geben (gerade jetzt im Sommer, wo man gerne mal schwitzt) - NIX! Die Mascara bleibt dort wo sie hingehört.
Was für mich aber noch etwas umständlich war, man kann nur so lange drübertuschen, wie die Mascara auf den Wimpern noch feucht ist, ist sie erst mal getrocknet ist ein nochmaliges drübergehen eher kontraproduktiv (es verklebt die Wimpern). Aber ich finde man gewöhnt sich daran erst ein Auge mit 2-3 Schichten fertig zu machen und dann die andere Seite zu tuschen.

Soviel nun zu meiner "ersten Erfahrung", ich werde jetzt noch die Full-Size Mascara auf Herz und Nieren testen und dann gibt es nochmal ein Update, incl. Tragebilder und Langzeiterfahrung!
Auch die Samples werde ich testen und dazu noch ein Blogposting schreiben. ;-)




Spricht euch die Mascara an??
Oder habt ihr vielleicht etwas im Shop entdeckt, was euch interessieren könnte??
___________________________________________________________________________________

Montag, 20. Juni 2011

Ich hab ein Haar in der Creme...

Es macht sich schon schier ein schlechtes Gewissen bei mir breit, da ich erneut über ein Glossy Box Produkt meckern muss. *ups*
Nachdem ich ja diesen "Schwitzlippie" in der Mai Glossy Box hatte, ist nun aus der April Box die Elizabeth Arden Eight Hour Creme das Sorgenkind.

Vor ein paar Tagen wollte ich sie das erste mal benutzen - soll ja u. a. recht fein für raue Ellenbogen sein.

Also habe ich die Plastikfolie entfernt, den Karton geöffnet (was garnicht so schnell ging, da dieser seitlich und nicht wie normal oben geöffnet wird *lalalaa*) und hab das Cremetiegelchen befreit...

...Aufgeschraubt und sehe DIES:



EIN HAAR!!! (oder auch ein Fussel - egal was es ist, es gehört da nicht rein) und noch weitere kleine schwarze Krümel!

*urgs*
Hallooooo, wie bitte passiert denn sowas??
Die Creme wurde davor nie geöffnet (war ja sogar noch eingeschweißt) und gerade bei der Kosmetikprodukt-Herstellung sollte doch bitte Wert auf Sauberkeit gelegt werden!!

Ich habe mich via e-Mail an Elizabeth Arden gewandt, aber bis jetzt noch keine Antwort bekommen - ist inzwischen auch schon über 2 Wochen her!!!
Schon schade, dass so ein großes Unternehmen es wohl nicht für nötig hält sich zu äußern!


UPDATE:
Ich hatte E. A. nochmal über das Kontaktformular kontaktiert und habe auch eine Anwort bekommen. Darin stand aber nur, dass sie bei solchen Internationalen Angelegenheiten nichts machen können, ich soll doch bitte in den Laden gehen wo ich die Creme her habe und dort mein Anliegen schildern! *pfff*
= Vorgefertigt - Abgefertigt!!! ;-)
Hier aber gleich mal wieder ein Hoch auf das GlossyBox Team, ich hatte meinen Blogpost auf ihrer Facebook Fanseite veröffentlicht und sie haben mir von sich aus angeboten eine neue Creme zuzuschicken, welche inzwischen auch angekommen ist und von mir täglich benutzt wird! :-] DANKE GlossyBox!!!


Wie seht ihr dieses "Haar-Problem"??
Darüber hinweggucken, oder ist sowas ein "no-go"??
Hattet ihr auch schon mal Fremdkörper in einem Kosmetikprodukt??
___________________________________________________________________________________

Sonntag, 19. Juni 2011

Nagellack - Nail Wheel / Update II OPI

Ich habe ihn mir doch noch geholt, den reduzierten OPI Nagellack der Katy Perry LE "the one that got away"!


Beim bepinseln des Nail Wheels ist mir aufgefallen, dass der Lack dem "let me entertain you" aus der Burlesque LE super ähnlich ist!
Der Katy Perry Lack ist etwas durchsichtiger - der Burlesque Lack minimal rotstichiger, ansonsten nehmen sich die Lacke nicht wirklich viel.




let me entertain you
the one that got away




Hier findet ihr meine anderen OPI - Lacke:
OPI 1
OPI 2
OPI 3


___________________________________________________________________________________

Samstag, 18. Juni 2011

Lancôme - L´Absolu Rouge *282 beige splendide*

Derzeit bin ich bisschen am Lippenstift-gucken im High-End-Bereich und ihr könnt gespannt sein, es kommt noch mehr! ;-)

Aber nun zu meinem 1. Neuerwerb:




Lancôme - L´ABSOLU ROUGE * 282 beige splendide*
Creme-Lippenstift / Intensive Plege / Volumen und Farbe / PRO-XYLAN / LSF 12

Eigentlich wollte ich einen Lippenstift der L´Absolu Nu Reihe, aber dann habe ich diesen reduzierten Lippenstift bei Douglas entdeckt.

Normalpreis: 27,50 €

Die Verpackung gefällt mir sehr gut, schön schlicht schwarz. Nur der goldene Lancôme Schriftzug und die goldne Blume sind für mich gewöhnungsbedürftig (gold ist nicht so mein Fall...)


Auch hatte mich dieser Goldanblick nach abziehen des Deckels etwas entsetzt, aber was solls - gerade im High-End-Bereich muss man sich damit wohl arrangieren!


Der Lippenstift schließt mit Hilfe von 2 kleinen runden Magneten, ich finde das super praktisch, wobei man aber schon darauf achten muss, dass man den Deckel richtig (Magnet zu Magnet) aufsetzt. Die Magnete ziehen sich nämlich nicht von selbst an, wenn man den Deckel verdreht aufsetzen würde. Ist der Lippie richtig verschlossen merkt man dies auch ein einem gut hörbarem "Klack".


Die Farbe erinnert mich etwas an den NARS Orgasm blush. ;-)
Peachig mit Goldglitzer.
Ganz besonders hübsch finde ich das eingepresste Blumenmuster auf dem Lippenstift selbst.
Der Lippenstift ist nicht sehr farbintesiv, aber schon weich und lässt sich daher gut auftragen.
Auf den Lippen selbst sieht man bei mir eher peachigen Schimmer, keine Farbe!
Das Tragegefühl ist toll, kein Austrocknen der Lippen und auch kein Absetzen in Lippenfältchen oder Auslaufen...

Swatches:



Tragebild:


Positiv finde ich - gerade jetzt für den Sommer - den enthaltenen Lichtschutzfaktor!
Auch der Geruch/Geschmack ist für mich ok (hier bin ich sehr empfindlich).
Der Preis - auch reduziert ist nicht gerade ein Schnäppchen, aber ok für den High-End-Bereich.


Negativ - und das hat mir jetzt doch die Lust auf weitere Lancôme-Lippenstifte verdorben ist dies:


Nach 1x Swatchen auf dem Handrücken und Auftragen auf den Lippen habe ich schon unschöne Abdrücke an dem Lippenstift!
Um ehrlich zu sein bin ich echt SAUER - sowas sollte bei einem Lippenstift für solch hohen Preis und von so einer Marke nicht passieren!
Im Moment habe ich keine Lust mehr den Lippenstift zu benutzen! *buh*
Auch vorsichtiges "Zurechtschieben" bringt keine Abhilfe, der Lippenstift "dadscht" immer und immer wieder an den Rand! :-(


Was habt ihr für Erfahrungen mit Lancôme Lippenstiften??
Auch dieses Problem mit schlechtem Halt in der Hülse??
___________________________________________________________________________________

[Review] Soap & Glory - Glow Lotion

Vor einiger Zeit habe ich mir bei Douglas von Soap & Glory die Glow Lotion gekauft!
Was Soap & Glory angeht bin ich eh seehr leicht anfixbar... Die meisten Produkte haben diesen "Miss Dior Cherie"-Duft und denn mag ich super gerne.
So auch diese Glow Lotion. ;-)


Herstellerversprechen:
Feuchtigkeitsspendende Bodylotion mit umwerfendem Schimmereffekt. Heisser Tipp: Verwenden Sie Glow Lotion taktisch clever und lassen sie ihre reizvollsten Stellen ganz besonders Strahlen!
Benutzen sie Glow Lotion als Feuchtigkeitsspender für den ganzen Körper, verleihen sie Hals und Schultern einen verführerisch duftenden Schimmer oder verbannen sie Strümpfe und Hosen und lassen sie ihre Beine sexy glänzen!

Inhalt: 150 ml
Haltbarkeit: 24 Monate
Preis: 7,95 €
Inhaltsstoffe:

Ich habe die Lotion bei Douglas natürlich auf dem Handrücken getestet und fand den Schimmer sehr schön - nicht übermäßig, sondern gaaanz leicht.
Jetzt, nach dem Testen daheim wurde ich wohl ein Opfer der super tollen Beleuchtung im Kosmetiktempel, denn den Schimmer muss man nach dem eincremen wirklich suchen!
Eingecremt habe ich meinen Handrücken, einen Arm und die Hälfte des Dekolletes - meinem Freund fällt garkein Unterschied auf, mir nur wenn ich gaaanz genau hinsehe.
Hat man den Schimmer gefunden, kann man ihn in Richtung gold/rosa/peach einordnen.
Positiv finde ich, das die Creme sich wirklich toll einarbeiten lässt und super schnell einzieht. Die Haut fühlt sich danach auch minimal weicher/gepflegter an.
Was wohl geschmackssache ist, ist der Geruch. Die Lotion ist schon sehr stark parfümiert. Und wer nicht auf diesen super süßen Duft steht, sollte es lieber lassen! (Ich für meinen Teil schnupper die ganze Zeit an meinem Arm *hihi*)
Die Verpackung selbst ist nichts besonderes, was mir daran aber sehr gut gefällt: der Pumpspender, man kann damit gut dosieren. Die Verpackung ist durchsichtig - man sieht somit immer schön den Füllstand.
Der Preis tut mir jetzt nicht weh, aber Preis-/ Leistungsverhältnis passt hier nicht wirklich.


direkt nach dem eincremen

Schimmer?!?

FAZIT:
Ich würde das Produkt nicht weiterempfehlen, da es wirklich nichts besonderes ist und die negativen Aspekte überwiegen!
- Verpackung nicht der Bringer
- Schimmer viel zu schwach
- Geruch sehr stark
- preislich nicht grad das Superschnäppchen

+ Definitiv nur was für Soap & Glory-Süchtis! :-D


Was könnt ihr von Soap & Glory empfehlen??
Habt ihr vielleicht die Glow Lotion und seid damit zufrieden??
___________________________________________________________________________________

Donnerstag, 16. Juni 2011

[Review] Balea Young Duschschaum Erdbeertraum

Duschschaum bei dm!
Für kurze Zeit gibt es diesen limitierten, nach Erdbeere duftenden Duschspaß.


Kostenpunkt: 1,75 €
Inhalt: 150 ml
Herstellerversprechen: Sahning & Sinnlich - Duschschaum Erdbeertraum, samtig-weicher Schaum für süße Früchtchen. Shake it! Die pflegende Rezeptur mit Erdbeer-Extrakt und Joghurt reinigt deine Haut - sanft, aber gründlich. Sie wird vor dem Austrocknen geschützt und duftet verführerisch nach frischen Erdbeeren. Das macht lust auf mehr...
Verpackung: Daher kommt der Schaum in einer Sprühsahne-ähnlichen roten Dose incl. buntem Aufdruck - ich frage mich immer noch ob das ganz oben "hello berry" oder "HELL berry" heißen soll... *kicher*
Der Duschschaum selbst kommt aus einer wie ebenfalls von der Sprühsahne bekannten Öffnung, auch das System ist das gleiche: Draufdrücken und schon kommt ein Sahne- öööhhh Duschschaumberg heraus!



Meine Erfahrung:
Ich hatte den Duschschaum schon im Geschäft in der Hand, zum Glück hatte ich ihn damals nicht gekauft - oben gezeigtes Exemplar wurde mir nämlich von dm zum Testen zur Verfügung gestellt.
Und ganz ehrlich - jetzt bin ich froh, dass ich nicht 2 dieser Sprühduschen aufbrauchen muss.
Aber eins nach dem anderen.
Ich habe gedacht, ich machs ganz schlau, lege den Duschschaum in den Kühlschrank und wenn ich ihn dann kurz vor dem Duschen raushole, habe ich ein super kühlendes Erlebnis beim Duschen.
Falsch gedacht! :-(
Die Verpackung war zwar wirklich schön kalt, sogar fast zu kalt um sie anzufassen *wuuhaaa*, aber der Schaum selbst?! Nada - niente! Nicht mal minimale Kühlung. Ich war schon enttäuscht!
Dafür macht das "Häufchen" sprühen super viel Spaß! :-) Irgendwie erinnert mich das alles an Haarschaum, auch der Duschschaum flufft schön auf - noch ein Pluspunkt für den Erdbeertraum ist die Form nach dem Aufsprühen, wirklich wie Sahne. Nett wäre noch gewesen, wenn der Schaum rot/rosa eingefärbt wäre, ist er aber nicht sondern ganz langweilig weiß.
Nun aber zum Geruch! *urgs* Es erinnert mich nicht an Erdbeere sonder einfach nur an billiges Duftöl... Ich habe wirklich keine Ahnung, was daran nach Erdbeere riechen soll?!
Auch das Waschen mit dem Schaum hat mich nicht überzeugt. Ich habe eher das Gefühl, dass ich das Produkt über meine Haut (und den Schmutz/Schweiß) "hinwegschiebe". Saubergefühl: Fehlanzeige! (um ehrlich zu sein, ich geh immer nochmal mit einem anderen Duschgel drüber *ups*)
Was manche vielleicht ebenfalls als negativ empfinden würden ich aber nicht weiter schlimm finde, der "Erdbeer"geruch ist nach dem Duschen auf der Haut nicht zu riechen.
Positiv, ich habe jetzt 5x mit dem Schaum geduscht und die Sprühdose fühlt sich noch sehr voll an, habe gedacht, die Dose leert sich schneller...




bombenfest - nicht mal hochkant rutscht der Schaum von der Handfläche...



Fazit:
Ich kann das Produkt nicht empfehlen!
Höchstens denjenigen, welche auf diese künstlichen Düfte stehen oder die Sahne eher als lustigen Duschspaß benutzen wollen. ;-)

Wirklich schade, ich hatte mir von dem Erdbeertraum mehr erhofft! :-(

...für mich doch eher Hölle...
 

Hat euch der Duschschaum überzeugt??
___________________________________________________________________________________

Mittwoch, 15. Juni 2011

NAKED - Urban Decay

Jaaa, auch ich bin glückliche Besitzerin der Urban Decay Naked Palette! :-D

Bestellt hatte ich bei HQHair, meine erste Lieferung hat recht lange gedauert - bestellt am 11.05. - Versandbestätigung am 12.05. - Lieferung am 01.06.
Bei der nächsten Palettenauffüllung hatte ich nochmal zugeschlagen: bestellt am 23.05. - Versandbestätigung am 24.05. - Lieferung am 04.06.
Beim zweiten Mal gings definitv schneller!

Gezahlt habe ich dank versandkostenfreier Lieferung und 10% Gutschein schnäppchenhafte 32 €!

Wie schon im Internet heiß diskutiert, auch bei mir stand kein Absender auf den Päckchen und es war auch keine Rechnung dabei. Lediglich eine Retouren-Adresse in Deutschland befand sich auf den Päckchen.

*tadaaa* Und so sieht es aus, das gute Stück:


mit dabei - eine Mini Urban Decay Primer Potion und...



... ein Lidschattenpinsel

Die "Naked" ist inzwischen meine zweite Lidschattenpalette von Urban Decay!
Zu meiner Sammlung gehört auch noch die Urban Decay Ammo Shadow Box:



Was ich von Urban Decay noch gerne hätte wären ein paar 24/7 Glide-on Pencils.
Hier hoffe ich, im August evtl. ein Schnäppchen in meinem Niederlande Urlaub bei Sephora machen zu können.



Habt ihr auch Produkte von Urban Decay??
Wenn ja, was/welche könnt ihr empfehlen??
___________________________________________________________________________________