Mittwoch, 22. Februar 2012

Urban Decay liquid liner - Perversion, Oil Slick, Revolver

Für eine Kundin habe ich 3 liquid liner von Urban Decay nebeneinander zum Farbvergleich geswatched und da dachte ich mir - kann ich euch auch gleich mal das Foto zeigen.

Swatchobjekte:
- Perversion
- Oil Slick
- Revolver


Perversion ist ein mattes Schwarz ohne jeglichen Schimmer, Glitzer oder sonstiges!
Für mich ein "all day" Liner der zu jeden Make-up passt.


Oil Slick ist ebenso schwarz, aber mit Glitzer - hach ich mag diesen Glitzer in den liquid linern von Urban Decay, im Licht schimmerts soooo schön bunt...


Revolver würde ich als dunkel-/mittelgrau bezeichnen mit dem gleichen hübschen Glitzer wie Oil Slick.


Die liquid liner haben zum Auftragen einen spitzen Pinsel mit welchem man wirklich einen schönen dünnen Lidstrich hinbekommt. Urban Decay schreibt auf der Verpackung, dass man den Liner auch als Lidschatten benutzen kann.
Meiner Meinung nach ein absolutes MUSS bei Eyelinern, sie müssen schnell trocknen, gut halten und nicht verwischen - dies alles schafft der Urban Decay liquid liner! TOP!!!

Preis: 9,50 €
In meinem Shop www.liris-beautywelt.de in 12 unterschiedlichen Farben erhätlich.

____________________________________________________________________________________

Kommentare:

  1. du wurdest soeben getaggt ^^ http://clinechaotic.blogspot.com/2012/02/tag-thema-punkt-punkt-punkt.html

    AntwortenLöschen
  2. die flaschenform ist ja ulkig^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das sieht richtig cool aus ;p

    AntwortenLöschen
  4. Oil Slick sieht echt schön aus finde ich!

    http://zuckerwattewunderland.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Die Eyeliner sind eins der wenigen Produkte von UD, mit denen ich so gar nich zurechtkam. Ich hasse es wenn eyeliner meine Wimpern derart verklebt, und ich sie im Anschluß nich ordentlich tuschen kann. Und leider war dies hier der Fall

    AntwortenLöschen
  6. Eyeliner der die Wimpern verklebt?? :-o
    Sowas hatte ich ja noch nie... Das ist echt doof!

    lg
    Liri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja leider und ich kann das schwer beschreiben. Bei meinem Exemplar war der Pinsel dermaßen vollgesifft, da ging es förmlich von allein. Alles hing an meinen Wimpern wie ein großer Klumpen. Und danach die Wimpern tuschen war quasi unmöglich, ohne Fliegenbeine zu kreieren

      Löschen