Freitag, 18. Mai 2012

Hair & Beauty Messe Frankfurt 2012

Nach der Beauty International in Düsseldorf war ich letztes Wochenende auf der Hair & Beauty in Frankfurt.
Meiner Meinung nach sollte die Messe eher: Hair, Hair, Hair, Accessoires & Beauty heißen, denn Haare waren definitiv Programm und auch Stände in Sachen Accessoires (billige Handtaschen und sonstigen Schnick-Schnack) kamen nicht zu kurz...
Dafür zu kurz kam meiner Meinung nach aber der Bereich "Beauty" und hiermit verbinde ich: dekorative Kosmetik.

Die Tageskarte hat online 28 € gekostet (an den Kasse vor Ort nochmal 6 € mehr) und ich bin wirklich froh, dass ich so zugeschlagen habe und nicht noch unnötig 6 € oder besser gesagt 12 € (mein Freund war freundlicherweiße mit dabei) zusätzlich locker machen musste.

Die Messe war in der Halle 11 zu finden, dort wurden 2 Ebenen mit div. Ständen befüllt. Im unteren Bereich, wo wir uns zuerst umgesehen hatten, ging es hauptsächlich um Haare. Es gab Vorführungen und man konnte auch dort zu Messepreisen einkaufen (z. B. Tangle Teezer für 10 €).
Ich bin ehrlich gesagt nicht sooo der Haarfreak, was wohl auch mit daran liegt, dass ich derzeit null mit meinen Haaren zufrieden, aber auch noch nicht so weit für eine Veränderung bin...


Also hoch in den zweiten Hallenabschnitt.
Sollte dies jemand von der Messe FFM lesen, nehmt es mir nicht übel, aber ich hatte dort eher den Eindruck, als wäre ich auf irgend einem (Ramsch-)Flohmarkt gelandet.
Zum Teil waren dort Stände, bei denen man in 1€-Laden-Manier einkaufen konnte: Kisten und rausgrabschen. :-o

Mein Ziel war hauptsächlich der Stand von StarGazer, da ich mir div. Produkte für meinen Online Shop anschauen wollte.
Dies war mehr oder weniger mein einzigstes "Highlight".
Aber auch dort ging es in erster Linie wohl nur ums verkaufen, leider!

Einen kurzen Halt wurde von uns bei einer "Schleifpapier-Haarentfernungsfirma" eingelegt, von welchen ich das Produkt eigentlich recht interessant fand, aber in ein Gespräch ist man dort mit den Standdamen auch nicht gekommen. Hat man Fragen gestellt, wurde man sehr schnell für potenzielle Käufer stehen gelassen. SCHADE!

Wo ich meiner Meinung nach sehr nett beraten und auch behandelt wurde war bei beauty-piler.
Ich leide an einem kleinen Luxusproblem, welches folgendermaßen aussieht: Ich habe Oberlippenhärchen, die meiner Umwelt zwar nicht auffallen, für mich auf Lippenfotos für den Blog aber zu erkennen sind. *buuuh*
Wird getestet, Review folgt...


Ebenso hatte ich etwas auf den Stand von Ursula Haas gehofft, dass es dort evtl. mehr Produkte aus ihrem Shop in Frankfurt zu kaufen gibt, aber dort überlagerte die Marke Kryolan alles. Wobei hiervon leider auch nicht so viele Produkte ausgestellt waren. Dafür konnte man bei dem Erstellene eines super tollen Airbrush-Tattoos zuschauen!

Meine nächste Anlaufstelle war Beni Durrer, da dieser Name in letzter Zeit ab und an mal in der Bloggerwelt zu finden ist, wollte ich dort mal einen Blick auf die Produkte werfen.
Hier konnte mich ebenfalls nichts fesseln. Der Stand war zwar recht groß, aber es wirkte alles etwas sehr verloren. Der Make-up Artist, welcher sich an einem Model abmühte, wurde mit nahezu 0 Zuschauern belohnt, sehr schade!

Ein nettes Gespärch hatten wir noch mit einen Kontaktlinsen-Vertreter, dieser hat sich wirklich ausgiebig Zeit genommen und sehr genau erklärt.
Hierbei handelte es sich um Funnylens.

Über den Stand von Barbara Hoffmann habe ich mich sehr gefreut, da ich mir unbedingt noch mind. einen von den Lippenstift-Acryl-Aufbewahrungen kaufen wollte und dies auch getan habe.


Nach gut 3 Stunden haben wir die Messe dann verlassen und sind nochmal für einen Apfelwein in die Innenstadt gefahren. ;-)

Ach ja...
Ziemlich am Anfang wurde mir eine hübsche Tasche von Moroccanoil in die Hand gedrückt.
By the way - das einzigste Goodie.


Mein Fazit für die Messe: Es hat sich nicht gelohnt, nächstes Jahr werde ich, sollte sich an den Ausstellern nichts ändern, nicht wieder dort vorbei schauen!!! Schade, wo die Hair&Beauty für mich doch nur ein Katzensprung weit entfernt ist...

War von euch auch jemand auf dieser Messe??
Welche Messen könnt ihr empfehlen? Wo ward ihr schon, wo wollt ihr mal hin?
____________________________________________________________________________________

Kommentare:

  1. Oh wie schade. Ich habe gerade keine Zeit. Deshalb bin ich nicht hingefahren. Aber ich schiene ja nichts verpasst zu haben.

    Mich würde ein Bericht über dne Beauty Piler interessieren, wenn du ihn getestet hast. Habe das gleiche Problem. ;-)

    LG Meilu

    AntwortenLöschen
  2. ich hatte ja wie schon geschrieben, mir auch überlegt hinzugehen, da es ja quasi in der nachbarschaft ist... aber dann bin ich wirklich froh das ich nicht hin bin.. dafür war der eintrittspreis dann wirklich zu hoch ;-)

    danke für den bericht :)

    xoxo

    isy

    AntwortenLöschen
  3. Ich war dieses Jahr da, es war meine erste Messe in der Hinsicht. ich fands recht spannend aber habe auch den Eindruck, dass viel Ramsch verkauft wurde und zu viel nur um Haare ging....

    AntwortenLöschen
  4. ich war in wien auf der hairmesse und da hat man 50 euro für das ticket zahlen müssen, aber ich hatte damals ein presseticket gehabt.

    AntwortenLöschen