Mittwoch, 30. Mai 2012

[NOTD] Mein erstes Mal - Gradient Nails (nix Ombre)

Ich finde Ombre Gradient Nails toll!!! (Hier geht ein herzliches DANKE an WaxWhiteRose fürs Aufklären, nun kenne ich auch den Unterschied zwischen Ombre und Gradient Nails)
Ein toller Farbübergang bei 2 Lacken, oder ein richtiger Farbverlauf mit mehreren Farben...

Also 2 Nagellacke geschnappt (ich möchte es ja nicht gleich übertreiben), dazu noch ein Lidschattenapplikator und los gehts.
Um ehrlich zu sein, ich hatte es mir einfacher vorgestellt! :-/
Am Ende hatte ich ein ziemlich dickes Gepansche auf meinen Nägel.

Und hier nun das Ergebnis:


* essie "miss matched"
* Color Club "Twiggie"

Ich bin wirklich ÜBERHAUPT NICHT begeistert von dem Ergebnis und daher habe ich nach einem Tag wieder Ablackiert.
Direkt nach dem lackieren war ich fest davon überzeugt, so einen "%&!xy" mache ich nie, nie wieder.
Inzwischen bin ich aber anderer Meinung, ich wage mich wohl die nächsten Tage nochmal an Ombre Gradient Nails 2.0! ;-)

Wie gefällt euch der neue Trend??
Habt ihr auch schon Ombre Gradient Nails gebastelt?? (Würde mich über Links zu Blogposts/Videos etc. freuen...) 
____________________________________________________________________________________

Kommentare:

  1. Sooo schlecht find ichs gar nicht. Bei mir würde's schlimmer aussehen.. ich trau mich das gar nicht :D

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben passen toll zusammen, aber ich muss mal klugscheißen ;)
    2 Farben auf einem Finger sind gradient nails, Ombre heißt auf jedem Finger eine andere Farbe.
    Leider bürgert sich das so falsch auf den deutschen Blogs ein...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei sowas finde ich "klugscheißen" ganz toll!
      DANKE! ;-)
      Oh man, gradient nails finde ich doof zu merken...
      Hmm, wenn ich jetzt ombre lackiere, dann habe ich a) kein Merkproblem und b) kann ich das viel besser! *hrrrhrrr*

      lg
      Liri

      Löschen
  3. Yay besser als mein Ergebnis gestern :D
    Ich bin glaub ich einfach zu doof dafür... Aber hübsch ist der Trend ja dennoch ;)

    AntwortenLöschen
  4. die Farbkombi ist ja toll :).. auch sonst, sehr gelungen fürs erste mal :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mein Glück auch mal versucht, habe aber den Lack an der Spitze mit einem MakeUp-Schwämmchen aufgetupft und dann noch mit Klarlack drüber lackiert.
    Das Ergebnis hat mich auch nicht wirklich begeistert aber ich werde es auch nochmal versuchen.:)

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefallen Ombre Nails unheimlich gut. Allerdings bin ich für sowas meistens zu ungeduldig.

    Vielleicht gelingt es mit drei Nagellackfarben etwas leichter? Ich denke damit kann man die Übergänge besser kaschieren.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    Hey, die Farbkombination sind doch klasse aus, beim zweiten Mal bekommst du es schon besser hin, du wirst sehen ;)
    Ich habe auch wie du, nur zwei Farben genommen und dafür einen Lidschattenapplikator. Das war für mich leichter, als ein großer Schwamm.

    Außerdem habe ich eine Alufolie genommen und da immer schön meine Kleckse drauf verteilt. Den Applikator habe ich in einem Tupfer eingetaucht und dann ein-, zweimal auf der Alufolie getuppft, bevor ich damit an die Nägel gegangen bin. bei der ersten Farbe habe ich oben angefangen und habe mich dann zur Mitte getupft und dann bin ich noch mal mit der Basisfarbe von unten nach oben über den lackierten Nagel geangen. Bei den Übergang habe ich persönlich drauf geachtet, dassnur noch ganz wenig Farbe am Schwämmchen war.

    AntwortenLöschen
  8. Der Farbverlauf ist dir bei den Gradient nails ;) Super gelungen. Die Farbkombi Grün/weiß ist nur nicht so meins.
    Aber toll geworden, ich hätte nicht gedacht das du sie dir zum ersten Mal so lackierst!

    Herzliche Grüße,
    Miss Sugar Shack

    Http://misssugarshack.squarespace.com

    AntwortenLöschen
  9. Oh weh, da habe ich das ganze ja auch falsch gelernt...also gradient Nails habe ich auch schon mal versucht:
    http://kunterdunkle.blogspot.de/2012/05/doch-mein-seemannsherz-brennt.html
    Und zwar in blau.

    Ich mag den grün-weißen Verlauf :)

    AntwortenLöschen
  10. Also ich kenne den Unterschied zwischen Ombre und Gradient nicht. Klärt mich jemand auf?
    Allerdings bin ich schon froh, wenn ich Zeit und Nerven zum "normalen" Lackieren finde. Insofern sind das Trends, die ich nicht ausprobieren werde.

    Der hellgrüne Lack ist sehr hübsch. Bin schon auf die weiteren Versuche und Ergebnisse gespannt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ombre = jeder Nagel eine andere Farbe
      Gradient = Farbverlauf auf einem Nagel

      Ich war bis gestern auch total unwissend! :-D

      Löschen
  11. Lieben Dank! Jetzt bin ich schlauer.
    Aber dafür wusste ich ja, was ein "accent nail" ist ;-))

    Wann kommt eigentlich deine Review zur Rival de Loop BB Cream? Ich bin von meiner mittlerweile restlos begeistert und werde die sicher aufbrauchen und nachkaufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Bis zur RdL BB Cream Review wird es wohl noch etwas dauern. Bisher kann ich nur sagen, dass sie mir von der Konsistenz her etwas zu fest ist...
      Benutze im Moment mehr die BB Cream von Garnier.

      Löschen
  12. Schönes Ergebnis. Ist auf jeden Fall ausbaufähig^^.

    Habe aber selber nicht gewusst, dass dieses Nailart kein Ombre Design ist. Woher auch, wenn die meisten dieses Nageldesign als Ombre bezeichnen.

    AntwortenLöschen