Montag, 29. Oktober 2012

Wien - ein unvergessliches Dinner

Ein 3-Gänge Candle-Light-Dinner im Wiener Riesenrad!


Schon lange vor unserem Abflug stand fest - das werden wir machen!
Meine erste Überlegung - bei Tag oder am Abend?!
Wir haben uns dann für "Wien bei Nacht" entschieden und dies war genau richtig!


Vorab:
Man bucht das Dinner, lässt sich die gewünschte Uhrzeit bestätigen und wählt ein Menü aus. (Eigentlich sollen beide Dinnergäste das gleiche Menü wählen, aber wir durften eine Ausnahme machen.)

Letzten Samstag um 19.30 Uhr war es dann soweit, 15 Minuten früher meldeten wir uns zu unserer 1,5 stündigen "Rundreise".
Wir wurden von einem Mitarbeiter in Anzug abgeholt, welcher für das Dinner unser Kellner sein würde.
Wir wurden an den Besuchern, welche nur eine Runde gebucht hatten vorbei geführt und schon kam unser Waggon - wow!

Wo sich normal ca. 10 Leute drin tummeln stand hier nur ein runder, gedeckter Tisch und zwei Stühle.
Wir durften Platz nehmen, wurden begrüsst und die erste Runde startete mit einem Glas Sekt, Gebäck und Butter.


Was ich gleich noch sagen möchte, bei so was darf man sich definitiv nicht an neidischen bzw. gaffenden Blicken stören. Auch werden wir wohl in jeder Menge Urlaubsfotoalben auftauchen. Am Anfang schon komisch, aber ich hab das dann irgendwann ausgeblendet...


Zur zweiten Runde gab es dann die Vorspeise, für mich: Gänseleber "Art des Hauses" mit Festtagsbrot *urgs*


Für meinen Freund: Wiener Grießnockerlsuppe.


Dazu konnten wir wählen, ob Rot- oder Weißwein.


Runde 3 und 4 waren für die Hauptspeise gedacht.
Mein Freund bekam:  Wiener Schnitzel vom Kalb mit gemischtem Salat


Und ich: Filet vom Rind mit Kartoffelpüree im Strudelteig und Charlotten
Dazu Weißwein.


5. Runde - das Dessert.
Freund bekam: Wiener Mohntorte "Eisvogel"


Ich: Geeistes von der Kokosmilch mit Schokolade und Passionsfrucht


Letzte Runde: Kaffee nach Wunsch


Diese einmalige Rundreise war wirklich unvergesslich, der B
Blick über Wien bei Nacht, das Essen, der tolle Service...
Alles in allem, ein perfekter Abend!




Nur leider nicht gerade ein Schnäppchen...
Danke!!! Hier an eine liebe Freundin. ;-)

Die Rose durfte ich am Ende noch mitnehmen, leider konnte ich mich daran nur noch ein paar Stunden erfreuen, dann hab ich sie im Hotel fürs Zimmermädchen zurück gelassen.

 _________________________________________________________________________________

Kommentare:

  1. Voll schön, Liria. Sowas hätte meinem Freund und mir auch gefallen ^^
    Wir haben mal für 150 Euro im Münchner Fernsehturm gegessen. Wussten nicht, dass es so teuer war xD zum Glück hatten wir grad so noch das Geld zusammengekratzt :D

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da bin ich Wienerin und weiß gar nicht, dass es da gibt - es stimmt echt, wenn man in einer Stadt lebt, dann denkt man sich immer: Ach, das kann ich ein ander Mal auch machen (ich war zB noch nie im Sacher *lol*).

    Mich würde jetzt aber wirklich interessieren, wieviel das kostet - weil evtl. mag ich das auch mal machen. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenn ich nur zu gut, ich komme aus einer Gegend, die sehr beliebt ist bei Touristen und es gibt so schöne Ecken, Plätze und Dinge die man unternehmen kann...
      Jaja, aber das alles kann man ja irgendwann mal machen. ;-)
      Doof eigentlich die Einstellung.
      Wäre auch mal ein Projekt: 1x im Monat die Heimat erkunden. :-D

      Löschen
    2. Ach ja, preislich liegt der Spass normal bei knapp 350 Euro. Genau kann ich das aber nicht sagen!

      Löschen
  3. das essen wäre ja nicht so meins :D (ausser das dessert<3) aber sieht optisch echt super aus <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Essen ist schon recht speziell, aber es gibt auch noch andere Menüs.

      Löschen
  4. Das klingt nach einem wundervollen Abend. Ich glaub ich würd das auch machen, wenn ich mal nach Wien komme. Wo kann ich sowas denn buchen? Vor Ort oder im Vorfeld? Und von wem wird das angeboten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Buchen kann man das am besten direkt über die Homepage www.wienerriesenrad.com

      Löschen
  5. Wow, davon habe ich ja noch nie gehört, das klingt ja fantastisch! *.*

    AntwortenLöschen
  6. Oh das hört sich wundervoll an :)

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  7. wow das muss echt hammer schön gewesen sein! Die Atmosphäre stelle ich mir echt toll vor, gemütlich essen bei der Aussicht! <3

    AntwortenLöschen
  8. Das ist cool und wäre ganz genau nach meinem Geschmack. Das ist sicher ein unvergessliches Erlebnis und das Drumherum muss man einfach ausblenden, so sehe ich das auch.
    Danke für die schönen Bilder; als wäre man dabei gewesen.

    AntwortenLöschen
  9. wow das sieht ja richtig richtig toll aus :)

    AntwortenLöschen