Sonntag, 30. September 2012

Liris Beautywelt - NEWS

Hallo ihr Lieben,

in meinem Shop hat sich in letzter Zeit ein bisschen was getan und damit ihr auch auf dem Laufenden seid, möchte ich hier eine Zusammenfassung veröffentlichen...

Es gibt einige neue Produkte:


unter anderem auch endlich wieder die Urban Decay Primer Potion!
Zum einen in der Tube in Professional Size für 33,00 € und zum anderen auch ein Set, bestehend aus der Original und Sin UDPP für 23,50 €.
Die hübsche Mariposa Lidschattenpalette incl. Pinsel ist ebenso neu und gibt es derzeit noch zum reduzierten Preis von 26,00 €.

Ebenfalls gibt es einige neue StarGazer Nagellackfarben und 5 verschiedene Crackling Top Coats (pink, blau, gold, silber und lila) für je 3,75 €.


Und für die Schnäppchenjäger wurde der %SALE%-Bereich aufgefüllt:
- Colour Club Nagellacke für 4,00 €
- Sitla Lipglosse für 2,75 €
- GOSH Lippenstifte für 4,00 €
- 4er Lidschattenpaletten für 1,95 €
- Too Faced Lockdown Ultimate Creaseless Cream Eyeshadows für 9,50 €
- Too Faced Galaxy Glam Lidschatten für 5,50 €
- Urban Decay Deluxe Lidschatten für 8,50 €
- Urban Decay Liquid Liner für 8,00 €
- Urban Decay Nagellack-Set für 25,50 €
- usw.


Und ich möchte auch gleich auf noch etwas aufmerksam machen, auch mein Follower-Gewinnspiel läuft noch.
Zu gewinnen gibt es tolle Produkte von Urban Decay.
Alle Infos dazu findet ihr HIER:



In Zukunft möchte ich nicht mehr sooo viel "Werbung" für meinen Shop hier auf dem Blog machen, daher folgt mir doch über Twitter und Facebook - dort poste ich alle Neuigkeiten, Aktionen und auch mal Specials, Angebote und RABATTCODES!!!

Liris Beautywelt bei Twitter:
 

Liris Beautywelt bei Facebook:




Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!!!




___________________________________________________________________________________

Mittwoch, 19. September 2012

essence colour arts pigments - erste Versuche...

Endlich habe ich mal die essence Pigmente rausgeholt, lange genug stehen sie ja inzwischen bei mir herum.
Shopping-Blogpost gibt es HIER.


Versuch 1 - Das Mischen verschiedener Farbpigmente um ein tolles-neues Farbpigment zu erhalten!
*hmm* Ich hatte mir davon wohl zu viel erhofft...
Versuchsteilnehmer:
a) 18 little mermaid (blau)
b) 07 safety first (orange)
c) 12 miss piggy´s lollipop (pink)
d) 19 kiss the frog (grün)

Gemischt wurde natürlich in einem der Döschen aus dem 2er Set und dem "multi tasker".


Die Döschen sind wirklich seeehr großzügig groß. Da hätten es auch kleinere getan und dafür vielleicht 4 Stück?! Immerhin will man ja nicht gleich 2-3 komplette Farbpigmente miteinander mischen. Meine je 5 Streuer der Farben kamen mir jedenfalls ziemlich verloren in dem großen Döschen vor.
Das Mischen mit dem "Rührstäbchen" ging ganz gut, hierfür kann man aber auch jedes x-beliebige andere, lange Gerät nehmen. Zur Not tuts auch die Rückseite eines Kajals. Da der multi tasker sehr weich ist und das Pigmentgemisch gut daran hängen bleibt, habe ich diesen auch gleich zum Auftragen des Pigments genutzt - funktioniert aber bestens, zumindest so lange man nichts aufwendiges aufs Auge möchte! :-D

Und so schaut das Gemisch nun auf dem Lid + unteren Wimpernkranz aus, noch etwas gepimpt mit einem Lidstrich mit dem orange- und pinkfarbenen Pigment (zum ziehen habe ich ein Mixing Medium von mad minerals benutzt):





Joahaaaa - für mich nur eine einzigste silbergraue Pampe. Was meint ihr??
Auch der Lidstrich wurde nicht wirklich schön deckend und ich musste ewig oft mit dem Pigment+Mixing Medium nachlegen.

Versuch 2 - Pigmente solo auf dem Lid + Lidstrich oben sowie unten!
Klar, Pigmente krümeln überall rum - hier sind die essence Pigmente nicht anders. Haften blieb auf dem Lid aber trotzdem noch zufriedenstellend viel, zumindest nach ca. 5-6x Schichten. Mir sind die Pigmente farblich einfach zu schwach (evtl. verwöhnt von den MAC Pigmenten?! *smile*) und ich finde nicht, dass die Pigmente mit denen von vorher genannter Marke mithalten können. Okay, bei Swatches kommen die von essence vielleicht auch gut weg, hier geht man aber auch bisschen anders ran als auf dem Lid...





Das Solo-Farbergebnis ist zwar recht hübsch, aber mich stört einfach das Schichten! Wen das nicht stört, der ist mit den Pigmenten wirklich gut bedient denn trotz dieses Mankos ist das Preis-/Leistungsverhältnis top.

Als Base habe ich übrigens bei beiden AMU´s die passende "essence colour arts eye base" aus der Tube genutzt.
Hatte ich mir diese doch clear vorgestellt, hat sie aber eine cremige, weiße Farbe und die Konsistenz ist ebenfalls cremig und nicht, wie vermutet, gelig. Die Base lies sich sehr gut auftragen und verhält sich auf dem Lid farbneutral.
Ob man diese unbedingt haben muss? Ich denke nicht, zudem erhoffe ich mir, dass man mit einer anderen Base einiges mehr aus dem Farben rausholen kann!!! Da MUSS einfach noch etwas gehen...

Versuch 3 - Pigmente auf den Lippen mit der "lip base"!
Die Base ist durchsichtig, recht flüssig und hat einen leichten Fruchtgeschmack.
Nach der Base habe ich das schwarze Pigment "20 black sparrow" auf den äußeren Bereich der Lippe aufgedracken, Lippen zusammen gepresst, in den inneren Bereich das grüne Pigment "19 kiss the frog", wieder zusammen gepresst, Pigmente nachgelegt, gepresst, nachgelegt, gepresst, nachgelegt, gepresst...
Umrandet habe ich die Lippen noch mit dem schwarzen StarGazer Eye Shadow Pen.

Und so schauts aus:



Leider sind meine Lippen nicht wirklich für Lippenfotos gemacht, aber vorenthalten wollte ich euch mein erstes, buntes Lippenmake-up dann doch nicht.
Für so etwas finde ich die Pigmente wirklich, wirklich klasse und werde sicher noch einige andere Farbkombis versuchen.
Der Gloss klebt nur ganz leicht auf den Lippen und die Pigmente halten sich sogar recht gut (natürlich ohne essen und trinken).

Mein Fazit:
Was Farbe auf den Lidern angeht, benutze ich weiterhin lieber Pigmente anderer Marken bzw. gepresste Lidschatten.
Aber für so Spielereien wie bunte Lippen finde ich die Pigmente wirklich klasse!!!

Als nächstes versuche ich mit an einem Pigmente-Nail-Art! Bin mir aber noch etwas unsicher, ob ich die Pigmente nur auf den Nagellack streue, oder gleich Misch-Masch-Versuche mit klarem Lack starte?!


Wie gefallen euch die essence colour arts pigmente??
Für was nutzt ihr sie am liebsten??
___________________________________________________________________________________

Dienstag, 18. September 2012

REVLON Just Bitten Kissable - Lippenstift-Stift

Eigentlich war ich in dieser Sache nur für die liebe Dalla als "Personal Shopper" in London unterwegs - und das Ende vom Lied??

Jaaa, auch ich besitze jetzt ein paar REVLON Just Bitten Kissable Balm Stains.


Angebot + nochmal extra Rabatt haben meinen Verstand aussetzen lassen und somit habe ich eine kleine aber feine Sammlung dieser Stifte.
Mit den viel gehypten Clinique Chubby Sticks kann ich sie leider nicht vergleichen, muss aber auch ehrlich sagen, dass mir die Geschwisterchen von Clinique einfach zu teuer sind. :-/


Die Just Bitten Kissable Balm Stains lassen sich durch die Stiftform sehr einfach auftragen, 2-3x Schichten sind aber Pflicht um ein schönes Farbergebnis zu erhalten.
Gleichmässig ist die Farbe zwar schon nach einer Schicht, aber was die Farbintensivität angeht, geht mit 1-2 Zusatzschichten einfach noch mehr.
Nicht erschrecken was den Geschmack/Geruch angeht, für mich kam das etwas überraschend. Am besten beschreibe ich es wohl mit "Pfefferminztee". Genau daran erinnert mich dies nämlich. Nicht Kaugummi-minzig, sondern wirklich wie Tee. Leider ist dies nicht ganz so mein Geschmack und ich weiß schon jetzt, dass ich die Stains sicher nicht jeden Tag tragen kann... (auf "Tee" muss ich Lust haben).
Kurz nach dem Auftrag spühre ich auf den Lippen ein leichtes Kribbeln, ganz angenehm - ganz und gar nicht störend.


Das Finish ist überraschend farbentinsiv und etwas glossig.
Die Farbe hält erstaunlich gut und auch nach Stunden sieht man hiervon noch etwas. Auch nach dem Abschminken mit einem Kosmetiktuch bleibt noch eine Färbung der Lippen. Wer also alles restlos wegbekommen möchte, nutzt am besten einen Make-up-Entferner.

Swatches:

Blitzlicht
Tageslicht
Tragebilder:


Zur Verpackung:
Die Hülle ist komplett aus Plastik und somit sind die Stifte nicht zum Anspitzen, sonder die Mine lässt sich heraus, sowie auch wieder zurück drehen. Die Deckel schließen bei allen 3 Stains gut und überleben somit sicher auch mal einen Tag in der Handtasche, ohne das der Deckel verloren geht.

Wie so oft, in Deutschland gibt es die REVLON Just Bitten Kissable Balm Stains nicht, oder wenn nur recht schwer zu shoppen, da sich REVLON LEIDER vom deutschen Markt mehr und mehr zurück zieht.

Kostenpunkt in UK: 7,99 GBP (€ 10,31)
Aktionspreis: 5,99 GBP und dank Studi-Card von meinem Freund nochmal -10% = 5,40 GBP (€ 6,97)


Mögt ihr Lip/Balm Stains??
Vermisst ihr auch das Angebto von REVLON?? Bzw. wo shoppt ihr noch REVLON-Produkte?
___________________________________________________________________________________

Sonntag, 16. September 2012

catrice - Upper WILDside ... die Nagellacke

Hier *klick* gab es schon eine Übersicht und eine erstes Feedback über die Produkte der Upper WILDside LE, welche mir von cosnova kosten- und bedingugnslos zur Verfügung gestellt wurden.

Heute geht es hier um die Nagellacke.


Wie schon erwähnt, grün hätte mir wohl auch im Aufsteller gefallen, ansonsten - auf den ersten Blick - weiter nichts.

Was Finish der beiden orange-/rotfarbenen Lacke angeht, wäre dies wirklich ein Verlust gewesen!
Diese beiden Nagellacke besitzen nämlich einen Suede Effect, welcher von catrice als "Wildleder"-Finish beschrieben wird.


Okay, Wildleder ist wohl etwas übertrieben, aber das Ergebnis ist auf jeden Fall nett anzuschaun: matt, aber nicht zu matt und leicht "uneben".

Einen der Lacke habe ich auch gleich auf meine Fingernägel lackiert - "Wild, Wild West-side" mit dem Suede Effect.


Was mich enttäuscht hat: der Lack wirft leicht Bläschen und trocknet sehr, sehr langsam! Noch nach 2 Stunden Trockenzeit konnte ich mir mit den Fingernagel kleine Macken in den Lack drücken.
Auf einen Nagel habe ich den essie good to go als Topcoat benutzt, somit trocknet der Lack zwar schnell durch, aber natürlich ist dann nichts mehr von dem Suede Effect zu sehen.

essie good to go auf dem Ringfinger
ABER, auch mit Überlack, durch welchen der Lack dann glänzt, ist die Farbe sehr, sehr schön!! Ein tolles orange, welches einen leichten goldfarbenen Schimmer besitzt.

Nun noch kurz zu den anderen Lacke:
*Red Rocks!* auch von catrice wird der Lack als rot beschrieben, für mich ist der Lack ein orange-braun. Von rot sehe ich da nichts. Ebenfalls mit Suede Effect (Wildleder-Finish).
*Urban Outrider* dunkles braun mit Goldschimmer, schöne solide Farbe, aber kein WOW-Erlebnis.
*Be Aztec!* hell- bis mittelgrün, ebenfalls mit feinem Schimmer in gold. Wie auch Urban Outrider - chic, aber nichts wirklich besonderes.


Mind. 2 Coats sind bei allen Pflicht, damit sie deckend werden.

Mein Fazit:
Umso länger ich mir die beiden Suede Effect Lacke anschaue, umso mehr gefallen sie mir. Das Finish ist schon toll! Auch meine Nägel muss ich immer wieder anschaun und es gefällt mir was ich sehe!
Ein Kaufempfehlung auszusprechen fällt mir aber doch etwas schwer, da mich die lange Trockenzeit abschreckt und Quick-Dry-Topcoat ist einfach nicht drin, da sonst der Effekt dahin ist.
Wem eine lange Trockenzeit nichts aus macht und nicht immer Hochglanz auf den Nägel braucht: ZUSCHLAGEN!


Habt ihr euch einen der Lacke gekauft??
Wie gefällt euch der Suede Effect??
___________________________________________________________________________________


Samstag, 15. September 2012

catrice - Upper WILDside ... so eigentlich ja gar nicht mein Ding

Heute habe auch ich endlich mein Päckchen von cosnova auf der Post abgeholt - vielen Dank nochmals für die Testprodukte!

Ich hatte mich für die Upper WILDside Limited Edition von catrice "beworben".
Im nachhinein stellte ich mir dann doch paarmal die Frage: WARUM?
Denn, die gaze LE besteht aus Farben/Produkte, welche ich mir nie selbst im Laden gekauft hätte.

ABER, gerade das ist ja das spannende an der Sache. ;-)

catrice beschreibt die LE so: Indian-Looks vs. Urban Style: unglaublich wild und doch urban elegant. 
^^ Naja, meiner Meinung nach waren die Marketingleute da etwas sehr kreativ... ;-)

Auf dem Upper WILDside Aufsteller, welchen ihr inzwischon schon in der Drogerie etc. finden solltet, tummeln sich folgende Produkte:
- Long-Lasting Cream Eyeshadow (3 Farben) für 3,99 €
- Lip Gloss Stick (2 Farben) für 3,79 €
- Sun Teint Bronzing Gel für 3,99 €
- Ultimate Nail Laquer für 2,49 €
- Suede Beauty Bag für 3,49 €

In meinem Päckchen befand sich folgendes:


- das Täschchen, alle 4 Nagellacke, 2 Long-Lasting Cream Eyeshadows

Zum dem Taschi muss ich ganz ehrlich sagen, wenn man nicht gerade auf diesen Style steht bzw. am nächsten Fasching als Pocahontas gehen möchte, muss man es definitiv NICHT haben!
Es ist recht klein (gingen gerade mal die 4 Nagellacke rein), ist billig verarbeitet (abstehende Fäden an den Fransen) und müffelt billig *urgs* - was es am Ende im Einkauf sicher auch ist.

Was die Nagellacke angeht, kommt nochmal ein extra Posting. Hier die vier aber schon mal in Reih und Glied:

Wild, Wild West-side / Red Rocks! / Be Aztec! / Urban Outrider

Selbst gekauft hätte ich mir evtl. wohl nur den grünen. Diese Erdfarben sind ja so gar nicht mein Fall. Aber - naja... Im anderen Posting mehr.


Und nun zu den Long-Lasting Cream Eyeshadows. Versprochen wird "Langhaltender Creme-Lidschatten für intensive Effekte".
Inhalt: 7 ml
Haltbarkeit nach dem Öffnen: 6 Monate

Urban Outrider / The Place To Be: Prairie
Wie schon erwähnt, ich hätte mir diese beiden Produkte sicher auch nicht gekauft. Neugierig bin ich trotzdem.


Wie man von Creme-Lidschatten kennt, kommen diese Exemplare auch mit einem Flockapplikator daher.
Der erste Swatchversuch lies mich feststellen, dass beide Lidschatten sehr flüssig sind. Meiner Meinung nach mehr flüssig als cremig. Es läuft zwar nichts weg, aber ob Schlupfliderbesitzer wie ich damit glücklich werden?! Zudem gehe ich davon aus, dass man das Produkt nach dem Auftrag erst mal kurz antrocknen lassen muss (Augen zu und durch)...


Die Swatches unterscheiden sich dann extrem zu dem, was man durch die Verpackung vermutet...
"The Place To Be: Prairie" verliert beim Swatch komplett den schönen goldfarbenen Schimmer und "Urban Outrider" ist geswatchet kein schöner dunkler Pflaumeton mit Goldschimmer, sondern lediglich braun!
SCHADE!
Sind die Swatches auf dem Arm erst mal angetrocknet, sind sie einfach nur: trocken! Von den leichten Hautbewegungen (Innenarm) bekommt die Farbe schon nach kurzer Zeit unschöne Risse.

Ich werde die Lidschatten nochmal auf den Lidern testen und Fotos bzw. einen Bericht nachreichen.

Noch kurz was zum Design der Lidschatten und Nagellacke:
Die Azteken-Muster gefällt mir sehr gut (ist/wird ja jetzt eh ganz hipp), hätte aber ruhig etwas mehr und auffälliger sein können. ;-)


Habt ihr die Upper WILDside LE schon entdeckt? Etwas geshoppt?
Wie gefallen euch solche erd-/natur-Farben??
___________________________________________________________________________________

Freitag, 14. September 2012

[Gesucht] Partyband - Geheimtipp

Heute mal nix Beauty - ich brauch eure Hilfe!

Und zwar bin ich auf der Suche nach einer Partyband für ein Fest im nächsten Jahr.

Gerne auch etwas nicht gar so bekanntes (soll nämlich erschwinglich sein), was mal aus der Region raus möchte und es soll in die Richtung "Beatabend" oder "Oktoberfest-Bierzeltmusik" gehen - gerne auch bayerisch, muss aber nicht sein.

Stimmung soll die Band machen, singen auf deutsch und/oder englisch, perfekt wäre ein etwas gemischtes Musikangebot (Unterhaltung/Rock).

Habt ihr vielleicht in letzter Zeit solch eine Band gesehen/gehört die euch im Gedächtnis geblieben ist??
Oder kennt ihr jemand, der in solch einer Band spielt bzw. seid ihr selbst aktiv??

Auftritt wäre Mitte Juni 2013 in Unterfranken.

Freue mich über Namen, Kontakte, Links von Webseiten, Youtubevideos oder Mails an: partyband[at]liris-beautywelt.de
___________________________________________________________________________________

Dienstag, 11. September 2012

Inglot - Sleeks Cream Lip Paint

Hier hatte ich euch schon zwei der Inglot Sleeks Creams vorgestellt und da ich so begeistert von den beiden bin, habe ich mir noch ein paar mehr aus Polen mitbringen lassen.
Was den Preis angeht, spart man da in Polen doch so einiges (ca. 7 € pro Stück).

Neu in meiner Sammlung:




109 / 102 / 101 / 95 / 90 / 89




Und hier nun alle - incl. der beiden, welche schon zuvor zu meiner Sammlung gehörten:

108 / 103






Swatches:



Was ich an den Inglot Sleeks Cream - Lip Paints besonders mag:
Trotz der cremigen, eher dickeren Konsistenz (ohne Schimmerpartikel) lassen sie sich super einfach und gleichmäßig (!!) auf den Lippen auftragen.
Auch nach einem typischen "zusammenpressen" der Lippen bleibt die Farbe einheitlich und es gibt keine unschönen freien Stellen bzw. die Sleeks Cream hängt nicht am Lippenrand - was bei mir gern bei solchen Produkten passiert.
Zudem ist die Deckkraft genau richtig. Gibt genug Farbe ab, ohne komplett deckend zu sein. Für mich eine Mischung aus Gloss und Lippenstift.

Mein Favorit bisher: 108 - eben genau meine Farbe ;-)

___________________________________________________________________________________

Montag, 10. September 2012

[Look] Sailor Mars - für Talasia

Make Up Dreamz by Talasia - Runde 3 "Sailor Mars"

Die liebe Talasia hat eine tolle Aktion ins Leben gerufen und da ich vorgestern ja schon so mutig war und ein grünes AMU gepostet habe, haue ich heute voll auf die Kacke. :-D

Vorab muss ich hier mal wirklich mein Respekt an die ganzen Kreativlinge aussprechen, welche uns regelmäßig mit super kreativen Looks auf ihren Blogs unterhalten.
Nicht einfach nur gepinselt, sondern regelrecht gemalt und dazu noch geklebt...

Mich hat der Look schier an meine Grenzen gebracht!
Ehrlich gesagt, bin ich von 365 Tagen vielleicht gerade mal 3,5 "kreativ".
Schon als Kind konnte man mich nicht mit malen und basteln locken... :-/

Ich habe mein Bestes getan und inzwischen klebt auch keiner meiner Finger mehr an einem anderen. ;-)

*tadaaaa*


Sailor Mars ist eine "Figur" aus Sailor Moon - soweit ich mich erinnern kann, hatte ich als Kind NIE Sailor Moon geschaut und kenne mich somit überhaupt nicht in dem Bereich aus.
Talasia war aber so lieb und hat mir ein paar kurze Infos gegeben und mir wurde folgendes genannt: lila, schwarz, weiß, rot, Leidenschaft, Feuer, schwarze Haare mit lila Schimmer.
Feuer kam zwar etwas kurz bei mir, aber den Rest habe ich zumindest ansatzweiße versucht in meinen Look einzubauen.

Bei meinen Augenbrauen wollte ich die schwarzen Haare mit lila Schimmer umsetzen, leider kommt auf den Fotos der lilafarbene Glitzer nicht so schon raus. Deswegen hier nochmal ein Ausschnitt:


___________________________________________________________________________________

Sonntag, 9. September 2012

Michael Kors & LLOYD @ Wertheim Village

Bei Schlecker gespart, dafür im Wertheim Village um so einiges tiefer in die Tasche gegriffen...

Wenn ich "Heimaturlaub" mache, schaue ich gerne mal im Wertheim Village vorbei, da dies nur ein Katzensprung entfernt ist.
Meiden tu ich die "Ministadt der Marken" aber definitiv am Wochenende. Fürchterlich voll und übles Gedränge.
Daher hatte ich an einem Montag einen wirklich entspannten und erfolgreichen Shoppingmittag.


Mein Ziel war in erster Linie der Michael Kors Store. Schon länger spiele ich mit dem Gedanken mir eine Tasche von "MK" zu kaufen.
Ich habe bestimmt 45 Minunten in dem Laden verbracht, bin mit den unterschiedlichsten Taschen zum Spiegel geschlendert und wurde super freundlich und geduldig beraten.
Die Verkäuferin hat sogar ihre eigene Michael Kors Handtasche aus ihrem Spind geholt, damit ich sehen konnte wie "strapazierfähig" das Material ist. :-D
Eigentlich greife ich in der Regel, gerade wenn es um teuerer Produkte geht, gerne zu SCHWARZ! Aber ich war guter Dinge, dass es diesmal etwas anderes wird (*wink* zu Eostara...).
Schwer ist es mir ja schon gefallen, aber da ich mir erst gar nicht die schwarzen Taschen genauer angeschaut habe, war von Anfang an mein neues Schätzchen bei den Favoriten mit dabei.
Ich glaube, lediglich die Farbe hielt mich von einem ratz-fatz Kauf ab. Ehrlich gesagt habe ich auch jetzt noch etwas Angst. dass die hellen Henkel schnell etwas "schmuddelig" aussehen. *seufz*

Und dies ist mein neues Schätzchen:

Michael Kors Hamilton
Normalpreis: 350,00 €
Outletpreis: 229,00 €

Passend dazu gab es noch einen Michael Kores "Puschel". ...weil ich ein Mädchen bin... :-D
Wie meinte eine Freundin sehr passend, als sie meine neue Errungenschaft sah: "Das ist typisch Liri!"
DANKE! ;-)


Outletpreis: 19,00 €

Tja und wenn ich schon in Shoppinglaune war, habe ich mich gleich noch auf die Suche nach farblich passenden Schuhen gemacht. Was sich als nicht wirklich einfach herausstellte.
Beige ist nicht gleich beige, ist nicht gleich beige... *ufz*
Fündig wurde ich dann bei LLOYD, ich mag Schuhe dieser Marke allgemein sehr gerne, da sie super bequem sind.
Leider gab es einen farblich passenden Absatzschuh nicht in meiner Größe, also habe ich nur dieses eine Paar Brogue gekauft.


Normalpreis: 179,90 €
Outletpreis: 94,95 €

Mit meiner Ausbeute bin ich sehr zufrieden und ich finde farblich passt das auch ganz gut...



Eigentlich hatte ich auch bei Puma (ein par schwarze Turnschuhe mit Glitzersteinchen - Kostenpunkt 50 €) und bei The Body Shop diversen Schnick-Schnack zur Kasse geschleppt, aber in beiden Läden ging das Kartenlesegerät nicht - Geld gespart! ;-)


Geht ihr auch ab und zu Outlet-shoppen?? Wenn ja, wo?
Ward ihr schon im Wertheim Village??
____________________________________________________________________________________

Samstag, 8. September 2012

[FOTD] ...green & white...

In letzter Zeit waren meine AMU´s ehrlich gesagt nur öde...
Farben: weiß, braun, grau
Inzwischen habe ich wieder etwas mehr Lust auf Farbe und heute gibt es GRÜN aufs Auge:









Benutzte Produkte:


FACE
- Manhattan Cover Stick *70 Vanilla*
= für Pickelchen bzw. leichte Hautunebenheiten, ich mag den Concealer wirklich sehr gerne und werde ihn mir auch sicher wieder nachkaufen.
- Soap&Glory Trick and Treatment Concealer *bright on*
= toller Concealer, benutze ich für Augenringe/-schatten. Leider schafft er wirklich fiese Schatten nicht abzudecken, aber wenn man nicht gerade eine Nacht durch gemacht hat, leistet er gute Arbeit.
- Garnier Miracle Skin Perfector für Fettige und Mischhaut *hell*
= leicht gebräunt passt diese BB Cream bei mir gut und ich bin auch mit der Deckkraft und der Haltbarkeit sehr zufrieden. Abpudern muss ich hinterher zwar trotzdem, aber dann ist meine Haut auch nach einem 10h Tag noch schön "matt".
- Manhattan Soft Compact Powder *transparent*
= meine neue, große Liebe - die Manhattan Puder. Benutze ich nur noch, egal ob morgens beim Schminken oder beim Nachpudern unterwegs.
- Look Beauty Holiday Glow *Rio*
= mein Konturpuder.
- essence cherry blossom girl TE blush *01 asian sensation*
= ich habe den hellen Ton als Highlighter auf den Wangenknochen benutzt.
- Illamasqua Powder Blusher *Sophie*
= wirklich tolles Teilchen. Die Farbe ist so schön und zaubert einen frischen Glow ins Gesicht.

Augen
- essence a new league TE soft touch eyeshadow *02 happy preppy*
= überraschend gut, benutze ich sehr oft als Base für AMU´s mit hellen Lidschatten. Solo ist der Lidschatten aber leider nicht zu gebrauchen, hier wird er streifig/fleckig. Aber mit Puderlidschatten darüber hält bei mir das AMU ohne verrutschen gut 8-10 h.
- Inglot Lidschatten *453 pearl*
= weiß mit Schimmer, welchen ich oft und gerne benutze. (Innenwinkel)
- Maybelline Eyestudio Mono *540 intense green*
= eines meiner Schlecker-Schnäppchen und eine tolle Farbe: mittelgrün mit Goldschimmer (Außenwinkel)
- MNY Lidschatten
= als Highlighter, zum Verblenden.
- Urban Decay 24/7 Glide-on Eye Pencil *Junkie*
= petrol mit Goldschimmer. Da mir der Liner als Kombi mit den Lidschatten nicht ganz so gut gefallen hat, habe ich darüber noch einen von KIKO aufgetragen:
- KIKO Double Glam Eyeliner 06 *hellgrün*
= und diese Kombi hat mir wirklich sehr gut gefallen!
- Astor EyeArtist Kajal *090 Ebony*
= leicht aufgetragen und verwischt am unteren Wimpernkranz
- Gothmetic Mascara
= fand ich am Anfang wirklich toll, jetzt wandert sie wohl bald in den Müll. Das Ergebnis ist nicht wirklich toll.
- Chanel Inimitable *10 noir black*
= solo finde ich die Mascara gut, das mehr schlechte als rechte Ergebnis der Gothmetic konnte die Mascara aber leider auch nicht mehr retten.
- Rival de Loop Care Mascara
= zum "in Form bringen" der Augenbrauen und darüber
- catrice Eyebrow Set *dunkler Ton*
= top Produkt.

Lippen
- REVLON lip butter *080 strawberry shortcake*
= hätte ich nicht gedacht, aber die Farbabgabe kann sich sehen lassen und das Tragegefühl ist toll.
- MAC Lipgelée *Valentine*
= für extra Glanz! Sehr schade, dass es dieses Produkt nicht mehr zu kaufen gibt.

____________________________________________________________________________________