Donnerstag, 21. November 2013

Yves Rocher lud zum Schönheitsabend

Letzten Montag trudelte recht kurzfristig eine Einladung von Yves Rocher in mein Mailpostfach.
Es ging um einen Schönheitsabend, 2 Tage später, in der Yves Rocher Filiale in Frankfurt.
Ebenso spontan wie die Einladung kam, habe ich auch zugesagt.

Ich war schon etwas früher vor Ort und habe mich noch in der Filiale umgeschaut.
Vor wenigen Jahren habe ich wirklich oft bei Yves Rocher geshoppt, in der letzten Zeit hat dies aber extrem nachgelassen und somit war sehr viel "neu" für mich.
Ich war wirklich positiv überrascht! Egal ob dekorative Kosmetik oder Pflege...
Es sei schon mal verraten, ich werde mich sicher in naher Zukunft noch das ein oder andere Produkt kaufen, welche mir sehr gut gefallen haben.


Pünktlich um 19 Uhr ging es los, wir durften in das 1. OG und wurden dort direkt mit einem Glas Sekt und Namensschildchen empfangen.


Wie sich bei der Begrüßung durch eine Marketing Mitarbeiter von YR herausstellte, handelt es sich bei diesem Event um eine Kooperation von der Zeitschrift Freundin und Yves Rocher. Fast alle weiteren Teilnehmerinnen waren "Gewinnerinnen + Begleitperson" eines Freundin-Gewinnspiels.
Lediglich eine weitere Bloggerin war mit dabei und zwar die äußerst nette Claudia.


Der Abend sollte wie folgt ablaufen:
Zuerst eine Hautanalyse und danach ein Make-up nach Wunsch.


Bisher bin ich noch nie in den Genuss einer Hautanalyse gekommen und fand' dies daher sehr spannend und war auch mein Highlight an dem Abend.

Mein Ergebnis
Pigmentation (Melaninmessung): 23


Hier ist es ratsam einen Sonnenschutz mit einem Lichtschutzfaktor von mind. 30 zu benutzen.
Damit hätte ich auch gerechnet, meine Haut ist sehr empfindlich und zudem hell.


Feuchtigkeit: 35


Ich liege im Bereich tendenziell trocken.
Das hat mich doch etwas überrascht. Ich hätte nicht gedacht, dass meine Haut mehr Feuchtigkeit vertragen könnte.


Elastizität: 90%


Die Dame hat dazu nichts weiter gesagt, ich glaube, sie war etwas neidisch. :-p
Ich freue mich! Gute Chancen auf wenige Falten.


Hautfett: 19


Aufgrund meiner Hautstruktur hätte ich hier mit einem höheren Wert gerechnet, die Dame die den Test durchführte auch. Sie meinte, es könnte gut möglich sein, dass der Wert so niedrig ist, da sie mich kurz davor erst abgeschminkt hat und somit mein natürliches Hautfett abgewischt wurde. Denn meine zu leichtem Glanz und auch Unreinheiten neigende Haut hat sicher kein Hautfett von lediglich geringem Wert.

Mir wurde ein Beautypass ausgefüllt mit welchem mir später passende Produkte im Shop ausgesucht wurden.

Nach dem Test ging es weiter zur Make-up Station. Hier hatte ich mir von der MUA einen auffälligen Lidstrich gewünscht, gerne auch mit 2 Farben.
Leider ging das alles, meiner Meinung nach, ziemlich in die Hose und ich war nicht sehr begeistert von dem Ergebnis.
Sie hat mit einem lila Cremelidschatten (tolle Farbe) und einem silber Glitterliner gearbeitet. Mir war es etwas zu langweilig und auch zu unsauber. Der aufgetragene Lidschatten wurde nicht ausgeblendet und auch kein Highlighter unter den Augenbrauen benutzt (für mich ein No-Go).

Naja, ich bin danach ja auf direktem Wege nach Hause. ;-)

Nachdem ich dann auch mit dem Make-up fertig war, wurde mir von einer super netten Yves Rocher Mitarbeiterin im Store eine personalisierte Goodie-Bag gepackt.

Aus dem Pflegebereich habe ich folgendes bekommen:


Reinigung - aus der Sebo Specific Reihe
Lotion 2 in 1 - Klärend - mattierend
* Für Mischhaut und fettige Haut
* Morgens und abends mit einem Wattepad anwenden. Augenkontur aussparen.
* Bestandteile pflanzlichen Ursprungs wie Helmkraut-Extrakt

Gesichtscreme - aus der Sebo Specific Reihe
Perfekter Teint - Intensivpflege - Hautbildverfeinernd - Tag/Nacht
* Die aus Grünem Tee gewonnene pflanzlichen Tanine verfeinern sichtbar die Poren der Haut
* Der aus Helmkraut gewonnene Komplex aus pflanzlichen Flavonoiden reguliert lang anhaltend die Talgproduktion in der Haut.

Augen Roll-on - aus der Elixir 7.9 Reihe
7 Wirksame Pflanzen - 9 Anti-Age Patente
* Roll-on Applikator mit 3 Massage-Kugeln reaktiviert die jugendliche Ausstrahlung des Blicks.
Versprechen:
- nach 1 Tag - Ihr Blick ist voller Ausstrahlung und Tränensäcke sind gemildert.
- nach 1 Woche - Die Falten an der Augenkontur sind geglättet, ihr Blick erscheint jugendlicher und von den Zeichen der Müdigkeit befreit.
- nach 1 Monat - Augenringe scheinen weniger sichtbar, der Blick ist neu belebt und strahlend vor Jugendlichkeit.


Ein Erfahrungsbericht bzgl. der Pflegeprodukte folgt, sobald ich meine derzeitigen Produkte dieser Kategorien aufgebraucht habe und eine angemessene Testzeit vergangen ist.

Am Ende wanderten noch die Make-up Produkte in mein Taschi, mit welchem mein Look geschminkt wurde.
Evtl. werde ich dies mal -mehr nach meinem Geschmack- nachschminken. Denn von dem Ergebnis an dem Abend habe ich keine Fotos gemacht...

Und nun noch kurz zu der interessantesten Aussage an dem Abend von der Marketing-Mitarbeiterin der Zeitschrift Freundin, welche mir unmissverständlich mitteilte, dass sie ja keine Blogs lesen würde... Mit vielsagendem Blick.
Ob ich das ihr nun glauben werde?!?

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Yves Rocher für den tollen, informativen Abend!
Und hoffe bis bald...
_________________________________________________________________________________

Kommentare:

  1. Oh das klingt aber sehr spannend! Da hätte ich auch Spaß dran gehabt :)

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Haut-Test klingt ja wahnsinnig interessant =)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Michaela, man merkt, dass du in Sachen Beauty mehr Erfahrung hast als ich. Allein schon deine tollen Fotos von der Hautanalyse und deinen professionellen Bericht über diesen schönen Event. Es war wirklich ein gelungener Abend und es hat mir gefallen, dass wir zwei Blogger und gegenseitig dort beigestanden haben.

    Danke, dass du mich hier erwähnt hast. Ich war leider so doof und habe nicht so weit gedacht. ;)
    Einen herzlichen Gruß, Claudia
    P.S: Das Blogger-Universum ist klein. Die liebe Chrissie kenne ich auch. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Claudia,

      danke für deine lieben Kommentare!
      Ich habe mich wirklich gefreut, dich kennengelernt zu haben.
      Vielleicht laufen wir uns ja mal wieder über den Weg?! ;-)

      lg
      Michaela

      Löschen
  4. P.S. Die Marketing Mitarbeiterin der Zeitschrift Freundin hat mir gegenüber die gleiche Aussage gemacht. Ich hatte ein wenig den Eindruck, sie ist nicht gut zu sprechen auf Blogs. ;)
    LG

    AntwortenLöschen
  5. So eine Hautanalyse finde ich eine super Idee für einen Event. Bei mir wurde mal einer bei Nivea gemacht. Auch ich war von einigen Ergebnissen überrascht.

    AntwortenLöschen