Donnerstag, 20. März 2014

Komplett-Look: Yves Rocher

In der letzten Zeit haben sich so einige Produkte von Yves Rocher bei mir angesammelt und somit möchte ich euch heute einen Look mit ausschließlich Produkten dieser Marke zeigen.

Benutzt habe ich folgendes:


* Make-up Base - helle Haut
* Ultra Long-Lasting Cream Eyeshadow - 09 prune
* Volume Vertige Mascara
* Sexy Pulp Mascara
* Sexy Pulp Volume Gloss - 06 nude rosé
* Teint Rayonnant Jeunesse - beige 100
* Intense Color Duo Eyeshadow - 12 noir et gris smoky
* Eyeshadow - 42 violet scintillant
* Eyeshadow - 71 gris taupé
* Bronzing Powder Duo - 01 hále léger
* Eyeliner - R302
* Radiant Youth Corrector Pen - 02
* Blush


*Lippenstift - sorbet rose

Einen Teil der Produkte hatte ich bereits hier kurz mit Fakten vorgestellt: Yves Rocher Shoptest

Der Face Primer durfte natürlich zuerst ran. WOW - ich war wirklich sprachlos... Die Base ist nicht nur stark, sonder sehr, sehr stark parfümiert. Und diese Tatsache wird sicher viele stören. Ich verzeihe, was dies angeht schon einiges, aber dieser Geruch ist auch für mich zu viel des Guten.
Wer kein Problem mit stark bedufteten Produkten hat, der darf sich über ein angenehmes Hautgefühl freuen. Zudem mattiert die Base meine Haut leicht.

Der nächste Schritt - die Foundation. Hier hatte ich vor einiger Zeit schon die Farbe Beige Rosé 200 von Yves Rocher erhalten. Leider war mir diese viel zu dunkel und somit durfte ich noch die Foundation in einem Farbton heller testen. Auch hier ist der Geruch sehr intensiv. Die Deckkraft würde ich als mittel bis leicht beschreiben, jedoch lässt sich das Make-up gut layern und somit kann man es zu einem deckenderen Ergebnis aufbauen. Der Auftrag mit dem Pinsel klappt einfach und streifenfrei. Das Finish ist leicht pudrig und daher könnte ich mir vorstellen, dass trockene Hautstellen etwas mehr betont werden. Ich würde mir die Foundation noch einen Ticken heller wünschen, jedoch dunkelt nichts nach und somit komme ich auch jetzt mit meiner Winterblässe ganz gut mit diesem Farbton zurecht.

Einen fiesen Pickel auf meiner Wange habe ich mit dem Radiant Youth Corrector Pen abgedeckt, auch meinen Augenringen rückte ich hiermit zu Leibe. Die Deckkraft ist okay, für meine Augenringe dürfte es jedoch etwas mehr sein. Dafür lässt sich dieser Concealer aber einfach und problemlos einarbeiten. Feine Schimmerpartikel reflektieren zudem das Licht, sorgen für Glow und kleine Markel fallen noch weniger auf.

Als Puder habe ich den Duo Bronzer aufgetragen (heller Ton). Zum Konturieren benutzte ich den dunklen Ton dieses Duos. Der Duft ist leider auch hier sehr intensiv, was man aufgetragen zwar nicht mehr wahrnimmt, jedoch beim Öffnen des Deckels, haut es einen regelrecht um! Das Puder deckt nicht zu stark, fixiert die Foundation aber gut.

Auf den Wangen trage ich ein Rouge aus der Luminelle-Reihe. Dieses habe ich schon einige Jahre in meinem Rouge-Schubfach und wurde bist dato nicht benutzt. Die Farbe ist recht dezent und gefällt mir gut, daher wir es in nächster Zeit sicher öfter benutzt werden.


Als Base auf den Lidern habe ich den Ultra Long-Lasting Cream Eyeshadow aufgetragen und leicht mit dem Pinsel verteilt. Hierbei lies die Farbintensivität zwar etwas nach, jedoch empfand ich dies als weniger schlimm, da dieser Lidschatten eh schon sehr dunkel ist und ich noch Puderlidschatten darüber auftragen wollte.
Was die Haltbarkeit angeht, gibt es hier rein gar nichts zu meckern! Das Augenmake-up hielt locker 10 Stunden an Ort und Stelle!

Im Innenwinkel trage ich den silberfarbenen Lidschatten aus dem Intense Color Duo. Im Außenwinkel durfte dann violet scintillant ran. Ein toller, dunkler mauve Ton mit Schimmer. Beide Lidschatten lassen sich problemlos auftragen, sowie verblenden.


Von dem Eyeliner war ich zuerst nicht begeister. Hier benutze ich einfach lieber dunkle Farben und dieser hier ist alles andere als dunkel: Silberglitzer!
Der Auftrag war nicht ganz so einfach, was aber auch daran lag, dass ich mit dünnen, langen Pinselchen allgemein nicht gut zurecht komme. Zudem musste ich mehrmals schichten.
Die Haltbarkeit war dafür wirklich super! Auch gefiel mir das Ergebnis sehr gut. Dunkler Lidstrich "drückt" eben das Lid doch noch etwas mehr und mit diesem Eyeliner hatte ich viel offenere und größere Augen.

Am unteren Wimpernkranz habe ich ebenfalls wie auf dem Lid gearbeitet: Cremelidschatten-Base und beide Puderlidschatten.



Die Mascaras haben mich beide nicht überzeugt. Auch in Kombination nicht. Sie sind zwar ok, aber der Wow-Effekt fehlt mir.


Für die Augenbrauen habe ich den gris taupé Lidschatten zweckentfremdet und dieser gefällt mir hier richtig gut.
Zuerst dachte ich, dass der Schimmer in dem Lidschatten ein no-go für meine Augenbrauen ist. Jedoch ist dies nicht der Fall und inzwischen habe ich den Lidschatten schon öfter zum betonen der Augenbrauen benutzt.

Und zuletzt, die Lippen! Der Lippenstift in sorbet rose hat eine tolle Farbe, jedoch ist ein Schichten für ein intensives Ergebnis ein Muss. Der Geschmack hingegen ist fürchterlich, erinnert mich etwas an künstliche Zitrone oder Limette.
Über den Lippenstift kam noch der Volumen Gloss in nude rosé. Der Geschmack ist fruchtig-süß und recht stark. Ich kenne diesen Geschmack von dem Vorgänger-Volumengloss und mochte ihn damals schon sehr gerne, daher stört mich dies hier weniger. Da der Gloss sehr flüssig ist, muss man mein Aufeinanderpressen der Lippen etwas vorsichtig sein, damit der Gloss nicht unschön am Lippenrand landet.


Swatches:



Komplett-Face:




Wie gefallen euch die Produkte und der Look??
Stören euch stark beduftete Make-up Produkte oder ist euch dies egal??
_______________________________________________________________________________

Kommentare:

  1. Das AMU ist sehr hübsch geworden =) den gris taupe hatte ich auch, mochte ich auch ganz gerne, aber aufgrund der Vielfalt meiner Sammlung habe ich ihn doch weggegeben :D

    AntwortenLöschen
  2. Wow ,dein Augen Make up gefällt mir extrem gut! Auch im Gesamtlook wunderschön :)

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Hi Michaela,

    dem kann ich mir nur anschließen: deine Augen sehen super aus - die Nuancen betonen sie wirklich gut! :)

    Liebe Grüße und bis bald
    Michelle

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Look - und das passt mir gerade sehr gut, dass du Produkte von Yve Rocher vorstellst. Ich bin gerade auf den Geschmack gekommen, was ihre Beauty Produkte angeht und wollte mich als nächstes ans Make up trauen!

    .... vielleicht magst du an meinem CHOCOLATE Gewinnspiel teilnehmen? Zu gewinnen gibt es drei Päckchen von Lindt und zwar hier www.advance-your-style.de

    Big Hug
    Hella

    AntwortenLöschen