Donnerstag, 9. Oktober 2014

4 Tage München - Make-Up auf Reisen

Wenn Ihr diesen Blogpost lest, bin ich bereits in München, denn ich wurde von IKW - dem Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel e. V. - zu einem Journalisten-Kosmetiktraining eingeladen. Es ging um Dekorative Kosmetik und wenn es euch interessiert, werde ich gerne über meinen Seminartag berichten.

Da ich solche Blogposts selbst sehr mag und auch bereits einige zu diesem Thema hier auf dem Blog veröffentlicht habe, gibt es heute REISEKOSMETIK zu sehen!

Was habe ich also dabei, in unseren bayerischen Landeshauptstadt?!

Wenn Urlaub mit dem Auto ansteht, kann ich mich definitiv nicht beherrschen...
Im Auto ist ja Platz - ich muss das Zeug nicht schleppen - ich habe keine Gewichtsbegrenzung etc.
Das alles lässt mich immer großzügig in meine Kosmetiksammlung greifen und es wird alles eingepackt, auf was ich auch nur im geringsten Maße "Schminklust" empfinden könnte.
Natürlich passe ich das Make-Up (gerade Lidschatten) dann etwas meiner Kleidung an, welche ich mitnehmen möchte.
Wie ihr (Mädels) sicher kennt, auch die Make-Up Tasche muss gut geplant und durchdacht sein.

Natürlich liegt man mit Braun-, Grau- und Weißtönen immer gut, aber ich mag definitiv auch gerne Grün oder Lila/Rosa dabei haben, wenn auch klamottentechnisch in diesen Farben etwas von mir eingepackt wurde.

Nun aber Fotos:


Ich würde sagen, eine nette Mischung aus Highend- und Drogeriekosmetik.
Und alles sind Produkte, auf welche ich mich immer verlassen kann und definitiv zu meinen Lieblingen zählen.
Im Urlaub verzichte ich auf große Make-Up Experimente. Egal ob bei Looks oder Produkten, daher sind bewährte Sachen genau das Richtige.


Ich nehme immer sehr, sehr viele Pinsel mit auf Reisen und da diese doch jede Menge Platz wegnehmen, habe ich mir vor wenigen Wochen bei TK Maxx zwei ecotools Pinselsets gekauft.
Beide Sets bestehen aus Mini-Pinsel (Lidschatten und Face) und passen alle perfekt in eines der den Sets dazugehörenden Täschchen.
Bei einigen Pinsel möchte ich jedoch auf gewohntes und bewährtes nicht verzichten, dies wären Pinsel für Foundation, Eyeliner, Rouge, Highlighter, Concealer, Blendepinsel für Lidschatten und mein Lieblingspinsel für die Crease.
Auch der Beautyblender, oder eben ein Make-Up-Ei darf nicht fehlen. Wimpernzange mit in die Pinseltasche - FERTIG!

Und ja, ich besitze noch eine kitschige Faltkarte von München! Welche jedoch inzwischen schon einige Jahre alt ist.
Im Zeitalter der Handys mit perfekten Straßenkarten und Navis, sind diese reinen Karten (ohne Touristeninfos) wohl wirklich etwas "out" oder?

Was nehmt ihr mit auf Reisen??
Hinterlasst mir doch auch gerne Links zu Blogposts von eurer Reisekosmetik in den Kommentaren.
_________________________________________________________________________________

Kommentare:

  1. Auch so wenig wie möglich :) und ich rolle die Klamotten immer lieber als dass ich falte!

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  2. Ja beim Reisen kommt schon so einiges zusammen, du bist ja noch gut, ich weiß dann nie was ich alles mitnehmen soll und ruck zuck geht ein ganzer Kosmetikkoffer mit :-)
    Ich hoffe du hattes Spaß auf dem IKW Seminar, ich fand es total schade das ich wegen dem Streik der Deutschen Bahn nicht daran teilnehmen konnte. Hätte dich gerne wieder gesehen. Ich hoffe du berichtest noch darüber :-)

    xoxo

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin da etwas anders. Ich nehm so wenig wie möglich mit und nur Sachen, wo ich nicht traurig wäre, wenn sie kaputtgehen würden. Und was mir genauso wichtig ist, wie dir, das die Sachen sich schon bewährt haben. Also keine bunten Experimente ferab von zuhause :-D

    LG
    Faye

    AntwortenLöschen
  4. ui ^^ ganz schön viel, für meinen 4 Tage London Urlaub habe ich wenig mitgenommen, weil ich natürlich Platz sparen wollte für Einkäufe :D unser Koffer hat 19,6kg gewogen...20 durften wir :D hahaaa! Vielleicht mache ich auch mal einen Post dazu ^^

    AntwortenLöschen