Mittwoch, 18. März 2015

Catherine Nail - Natascha Ochsenknecht Nagellacke

Es ging ein großer Aufschrei durch die Beauty-Community, als die ersten Bilder dieser Nagellacke auftauchten.
Ich kann gar nicht verstehen WARUM?

Okay, Catherine ist sicher nicht die bekannteste Marke in Sachen Nagellacke.
Und Natascha Ochsenknecht trifft auch sicher nicht jeden Geschmack.

Aber dies tut doch den Lacken keinen Abbruch, oder??



Mein Testpaket:
* Catherine Selection mit Matt Coat, Calcium Base Coat, Pro White Base
* Highgloss Top Coat
* 5 knallige Nagellacke der Natascha Ochsenknecht Kollektion

Ich kann direkt sagen - ich mag die Farben! Sie knallen, sie sind auffällig und sie machen total Lust auf Sommer / Sonne!
Mir doch egal, wer für diese Teilchen seinen Namen gegeben hat und Werbegesicht wurde...

251 Love Me // 252 Dress Me Up // 253 Bed Of Roses
254 No Purple Rain // 255 Golden Butterfly

Kleine Minuspunkte gibt es jedoch für
a) das Verpackungsdesign, dieses finde ich dezent altbacken
b) den Preis. 12,95  €* sind nun einmal kein Schnäppchen.

Über Trockenzeit, Haltbarkeit und Deckkraft kann ich nicht meckern.
Mit Schnelltrocken-Topcoat sind die Lacke im Handumdrehen trocken. Die ersten Macken hatte ich nach ca. 5 Tagen (jedoch kein Tipwear). Die Lacke decken mit 2 Coats bei mir sehr gut und eine weitere ist nicht nötig.

Bis auf "No Purple Rain" sind die anderen Nagellacke alle ohne jeglichen Glitzer und Schimmer. I like!
Der blaue Nagellack hat ein leichtes Metallic-Finish, somit finde ich dies bei einer "bunten Hand", wie Frau Ochsenknecht das gerne trägt, nicht ganz harmonisch.
Jedoch solo sind alle Lacke farblich toll!

2 Coats lackiert

Inhalt: 11 ml
Setpreis: 51,50 €* (incl. Nagelfeile und handsignierter Autogrammkarte von Natascha Ochsenknecht)
Bezugsquelle: Online Shop, sowie ca. 6.000 Catherine Fach- und Elitestudios

*alle angegebenen Preise sind Einführungspreise

Über die Marke Catherine:
Seit 36 Jahren gibt es die Firma Catherine. Die Nagellacke werden in Deutschland hergestellt und verarbeitet.
Bei vielen Events werden Nagellacke von Catherine zum stylen der Fingernägel benutzt, wie z. B. dem Echo Pop, dem Bunte new faces award sowie der Berliner Fashion Week.
Mit der Initiative We Can Do It! unterstütz das Unternehmen Frauenhäuser und Beratungsstellen in ganz Deutschland.


Mein Fazit:
Ich werde die Farben in den nächsten Wochen und Monaten sicher noch öfter tragen, jedoch bereitet mir der Preis einige Bauchschmerzen.

Offizielle Launch der Nagellacke "Catherine by Natascha Ochsenknecht" ist der 27. März 2015 und findet auf der Beauty International in Düsseldorf statt.


Wie gefallen euch die Natascha Ochsenknecht Nagellacke??
Findet ihr Preise für einen Nagellack von über 10 € noch okay??


_______________________________________

1 Kommentar:

  1. Sehe ich auch so ^^ Verpackung altbacken, Preise etwas teuer, aber die Lacke an sich sind hübsch! Das Blau war nun nicht gaaanz so meins aber die anderen sind cool =)

    AntwortenLöschen