Mittwoch, 29. April 2015

Matte Produkte = Große Liebe

Matte Lippen geistern inzwischen schon richtig lange durch die Beautycommunity.
Mich hat es seit Beginn meines Make-up Project Pans auch in Sachen matte Lidschatten erwischt...

Und nun lässt Make up Factory auch noch mein Herz höher schlagen. Eine ganze Kollektion mit NUR matten Produkten:

Mat Wanted



Einige Produkte aus dieser Kollektion möchte ich euch heute genauer vorstellen.


Nicht nur der Inhalt ist matt, auch die Verpackung selbst ist dem Motto angepasst und nicht wie gewohnt glänzend und glatt, sondern leicht gummiert und matt.
Mir gefällts!


Die Produkte gibt es ab dieser Woche, exklusiv bei der Drogerie Müller.

Da ich so neugierig auf die Produkte war, habe ich es verpasst einzelne Produktfotos zu machen. Und es wurde direkt geswatcht. Denke jedoch, mann kann auf dem Foto oben das wichtigste erkennen und nun kommen wir zu dem interessanteren Teil. Wie schauen die Produkte in Action aus?!


Pale Rose No. 57 ist für mich ein kleines Sorgenkind der Kollektion. Die Farbe ist so sheer, dass man sie so gut wie gar nicht wahrnehmen kann. Auf dem beweglichen Lid hatte ich diesen Lidschtten über einer farbigen (weiß) Base aufgetragen, hier kam nicht einmal das soft-rosa raus. Zum Verblenden und Absoften von harten Kanten eignet sich der Lidschatten jedoch richtig gut. Für ein Highlight unter den Augenbrauen ist er hingegen schon wieder zu unscheinbar. Für mich kein must-have Produkt, jedoch jeder, der etwas leicht aufhellendes für das Lid oder eine Blendelidschatten sucht, wird sicher glücklich.

Smokey Aubergine No. 63 erinnert mich im Pfännchen eher an ein schmutziges Braun als ein Aubergineton. Aufgetragen ist es jedoch ein richtig hübscher Lidschatten, bei dem man definitiv ein Lilaeinschlag erkennen kann. Oft zicken matte Lidschatten, dies ist hier jedoch nicht der Fall. Er lässt sich gut und ohne Flecken auftragen sowie leicht verblenden. Definitiv auch etwas für Anfänger und nicht so sehr geübte Schminkmädchen.


Ich mag die gegossenen Lidschatten von Make up Factory allgemein sehr gerne und so war ich extrem gespannt auf dieses matte Schätzchen.
Die Lidschatten gefielen mir auf Anhieb sehr gut, da sie alle kühl sind und keinerlei Roteinschlag haben. Rocky Earth No. 070 beinhaltet folgende Farben: Haselnussbraun, Beige, aschiges Graubraun und Schokobraun - genügend Farben für unterschiedlichste Looks. Die Farbabgabe ist für matte Lidschatten gut, empfehle jedoch auf jeden Fall eine Base.
Was einen nicht abschrecken sollte, die Lidschatten krümeln bei der Entnahme etwas. Dies hatte ich bei allen, egal welchen Pinsel ich benutzte. Der Auftrag klappt jedoch ohne Krümel und Fallout.
Als ich die Palette das erste Mal benutzte, war ich von dem Ergebnis so begeistert, dass ich direkt den Look fotografierte. Blogpost dazu kommt in den nächsten Tagen.


Die Sensitive Eye Shadow Base erinnert mich etwas an die Eyeshadowbase von Artdeco. Zumindest farblich sind sie sich sehr ähnlich. Jedoch unterscheidet sich die Konsistenz. Die Artdeco Base ist wesentlich fester, die Base von Make up Factory jedoch cremiger und lässt sich daher auch leichter verarbeiten. Für matte Lidschatten finde ich die Base jedoch ungeeignet, da sie Schimmerpartikel besitzt und diese natürlich dann auch durch die matten Lidschatten durchschimmern können.


Bevor ich auf dieses Mat Lip Fluid genauer eingehe, muss ich hier nochmals ein Loblied auf die Applikatorform loslassen (hier seht ihr ein Foto). Ich liebe diese leicht gebogene Spitze und dass der Applikator oben etwas breiter wird. Die Form passt sich perfekt den Lippen an und ein Auftrag ist so easy. Nun aber zu Nude Apricot No. 26 eine Fühling-/Sommerfarbe in knall-apricot. Die Farbabgabe ist intensiv und man sollte wirklich vorsichtig sein, damit man nicht übermalt. Ausbessern kann etwas mühsam werden. Der Gloss ist nach wenigen Sekunden direkt durchgetrocknet & matt.  Und dann beginnt das Drama auch bereits... Jedes noch so kleine Lippenfältchen wird betont (was bei matten und Longlasting Produkten jedoch auch nicht ungewöhnlich ist), jedoch ist das Farbergebnis extrem ungleichmäßig. Die natürlich Lippenfarbe scheint durch und gerade beim Lachen und Grinsen, wenn die Lippen gespannt sind, fällt dies sehr arg auf. Zudem tut meine Testfarbe nichts für die Zähne, im Gegenteil. Ich würde jedem mit schon nur leichten Zahnverfärbungen von Nude Apricot abraten. Das Tragegefühl ist gewöhnungsbedürftig, trocken und es spannt. Ich hatte öfter das Bedürfnis meine Lippen befeuchten zu müssen.
Trinken (aus der Flasche) übersteht das Mat Lip Fluid ganz gut, nach ca. 2,5 Stunden habe ich dann etwas gegessen und davon würde ich definitiv jedem Abraten, der dieses Fluid trägt. Longlasting gehört direkt der Vergangenheit an und die Farbe verschwindet sehr ungleichmäßig, was wirklich hässlich aussieht. Letztendlich hatte ich diese Knallfarbe nur noch am Lippenrand und bröckchenweise auf den Lippen. So möchte ich wirklich niemanden am Tisch gegenüber sitzen.
Für mich ist dies leider das Flop-Produkt dieser Kollektion. Schade, denn eigentlich wollte ich mir von diesen Lip Fluids noch weitere Farben anschauen.

Der Mat Lip Stylo in Velvet Pink No. 50 ist direkt beim Auftrag semimatt und an dem Finish ändert sich auch nichts mehr. Die Farbe ist "wow"-pink und definitiv ein Hingucker. Die Farbabgabe ist top und der Lip Stylo lässt sich gleichmäßig auftragen, betont jedoch etwas die Lippenfältchen. Für was es einen extra Pluspunkt gibt: er läuft nicht am Lippenrand aus. Lipliner daher nicht zwingend notwendig, jedoch schaut dies bei intensiven Farben immer etwas besser aus. Von den Lip Stylos werde ich mich sicher noch weitere Farben anschauen.
Mit Trinken hielt der Lippenstift ca. 3,5 Stunden auf meinen Lippen. In der Zeit verblasste die Farbe zwar etwas, dies jedoch schön gleichmäßig. Nach dem Mittagessen war der Lippenstift dann mehr oder weniger weg. Das Pink ist zumindest verschwunden, jedoch bleibt ein hübscher, dunkler, beeriger Stain auf den Lippen. Ich habe dann einen klaren Gloss aufgetragen und das Ergebnis wir so hübsch... Man kann mit dem Lipstain also definitiv noch etwas anfangen.


Der Mat Blusher in Light Coffee No. 35 könnte sich für mich zu einem must-have, wenn nicht sogar zu einem HG (Heiliger Gral) Produkt entwickeln. Und ich spiele bereits mit dem Gedanken mir ein Backup zu kaufen.
Es ist einfach die optimale Farbe zum Konturieren. Ein neutrales Braun, ohne Rotstich, ohne aschigem Unterton, nicht zu dunkel und natürlich matt.
Auch hier sollte man sich nicht davon abschrecken lassen, dass das Puder bei der Entnahme krümelt. Dies liegt einfach an der soften Textur. Beim Auftrag merkt man hiervon nichts mehr. Da das Puder nicht zu intensiv ist, würde ich es auf jeden Fall auch Schminkanfängern empfehlen, die sich erst an das Thema Kontur langsam heranwagen. Schichten und Verblenden ist kein Problem, jedoch hat man nicht direkt dunkle Balken im Gesicht.

Produkte dieser Kollektion:
6 Mono-Lidschatten "Mat Eye Shadow"
Caramel Toffee No. 16 // Light Cinnamon No. 28 // Dark Olive No. 45 // Khaki Green No. 48 // Pale Rose No. 57 // Smokey Aubergine No. 63
Inhalt je: 3 Gramm
Preis je: 9,95 €
2 Quads "Mat Eye Colors"
Rocky Earth No. 070 // Plum Party No. 560
Inhalt je: 2x 1,1 Gramm und 2x 1,3 Gramm
Preis je: 17,95 €
4 Rouge "Mat Blusher"
Sheer Rose No. 10 // Pink Salmon No. 17 // Smokey Rosewood No. 23 // Light Coffee No. 35
Inhalt je: 6 Gramm
Preis je: 13,95 €
6 Lippenstifte "Mat Lip Stylo"
Real Nude No. 14 // Light Maroon No. 21 // Pure Red No. 29 // Elegant Cranberry No. 36 // Intense Fuchsia No. 42 // Velvet Pink No. 50
Inhalt je: 3 ml
Preis je: 12,95 €
6 Lipglosse "Mat Lip Fluid Longlasting"
Sheer Nude No. 12 // Nude Apricot No. 26 // Pink Scarlet No. 34 // Pure Red No. 40 // Violet Mauve No. 52 // Velvet Rosewood No. 61
Inhalt je: 6,5 ml
Preis je: 11,95 €
Sensitive Eye Shadow Base - Neutral
(Standardsortiment)
Inhalt: 7 ml
Preis: 9,95 €

Da ich mich derzeit selbst etwas intensiver mit dem Thema Bronzer / Konturpuder beschäftige, habe ich euch noch einen kleinen Swatchvergleich des Mat Blusher in Light Coffee No. 35 von Make up Factory mit 2 weiteren, beliebten Bronzer-Produkten gemacht. Dem MAC Harmony Blush und dem W7 Honolulu Bronzer (Dupe zu benefit Hoola):



Ende März war ich von Make up Factory zu einem Event in München eingeladen. Damals konnten wir schon einen Blick auf den Mat Wanted Aufsteller werfen und ich war direkt schon begeistert.
Hier sind auch diese Fotos der Mat Lip Fluid Glosse entstanden:

*Swatches im direkten Sonnenlicht

Mein Wunsch an Make up Factory:


Nehmt bitte alle Produkte in das Standardsortiment auf!!!
(...naja, bis auf die Mat Lip Fluid Glosse, meine Testfarbe ist leider total gefloppt...)


Seid ihr auch schon im "matt" Fieber??
Gefällt euch dieser Trend??
Auch für den Sommer, oder gehören matte Produkte für euch eher in den Herbst / Winter??
_________________________________________

Kommentare:

  1. Mattes Fieber? Unbedingt =) Gerade matte Lippen und Lidschatten mag ich ja sehr - und dass ich bis zur Unreflexion abgepudert bin ist ja auch kein Geheimnis ;D

    Bronzer-Erfahrungen konnte ich immer noch nicht großartig sammeln und so langsam komme ich aber in Versuchung und werde es demnächst ernsthaft probieren ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde matte Produkte besonders zu glowiger dewy Haut sehr schön :D Lippenprodukte genauso wie Lidschatten, Blush und Bronzer. Ach und Nägel mag ich in matt auch :P

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe matte Produkte. Lippenstifte und Lidschatten stehen mir einfach besser mit dem Finish. Gibt es die wunderschönen Produkte auch im Online? *.*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, die Sachen gibt es leider nicht online. :-(
      Nur in den Müller Filialen.
      LG

      Löschen
  4. Oh der Bronzer/Blush sieht ja toll aus vom Farbton her :-O Da sind einige intressante Produkte dabei, ich glaube ich muss mir die mal Live bei Müller angucken.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Liri,

    ich hab sie auch getestet und mein Ergebnis zum zarte Rosé fällt genauso aus wie Deines. Meine Lippenfarbe "Rosewood" gefiel mir wahnsinnig gut, mein erstes mattes Lippenprodukt.
    Mein Liebling ist das Quattro, die Lidschatten sind klasse.

    Viele Grüße von Marion

    AntwortenLöschen