Freitag, 27. Februar 2015

[NOTD] Cha Cha Cha und Blumen-Stamping

Ich bin im Stamping-Fieber!
Nach schwarzen Streifen gibt es heute eine grüne Base mit weißen Blumenranken:


Wenn man es erst einmal raus hat, klappt das Stampen im Handumdrehen.
Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden und habe auch von Familie & Freunden viele Komplimente erhalten.

Der China Glaze Nagellack ist aus der Island Escape Collection vom Frühjahr 2011. Ich mag Nagellacke - die halten sich wenigstens richtig schön lange. *smile*

Die beiden goldfarbenen Ringe sind von Primark. Ich habe sie schon einige Zeit, daher kann ich leider nicht sagen, ob sie noch aktuell sind. Aber bei Primark wiederholt sich (gerade Schmuck) ja immer wieder mal...

Benutzte Produkte:


* China Glaze - Cha Cha Cha
* Orly Bonder (Base)
* Misslyn So Easy Stamping Nagellack weiß
* Konad Stamping Tools
* No-Name Stampingplatte


Und, seid ihr auch schon im Stamping-Fieber??
_______________________________________

Dienstag, 24. Februar 2015

Aufbrauchfazit 2014

Um ein Fazit zu ziehen ist es nie zu spät, oder?!

Hier kommt also mein Aufbrauchfazit von 2014 - im direkten Vergleich zu 2013:


99 : 131 - das vergangene Jahr war, wie man unschwer erkennen kann, nicht sehr erfolgreich!

Im Bereich Dekorative Kosmetik und Nagellack konnte ich jedoch bessere Erfolge erzielen. 2013 habe ich hier nur 6 Produkte geleert, 2014 hingegen 13.
Komischerweise jedoch auch 11 Make-up Entferner weniger! Passt eigentlich nicht so ganz zusammen. Muss aber sagen, dass ich mich im Vergangenen Jahr viel weniger geschminkt habe als 2013. Dies erkennt man auch sehr gut an dem geschrumpften Wattepad-Verbrauch.
Ganz stolz bin ich auf 3 Nagellacke! Wow...

Fleißig war ich auch bei den Gesichtsmasken, ganze 5 Tüten habe ich aufgebraucht. Dieses Jahr sollen es aber noch einige mehr werden.

Die vielen Sachets und Reisegrößen aus 2013 gehen sicher auch auf mein Shampoo und Haarspülung "Zusammenschütt-Projekt". Alle Sachets in kleine Fläschchen umfüllen und schon läuft es mit dem Aufbrauchen um einiges besser.

Allgemein möchte ich 2015 viel mehr aufbrauchen und auch gewissenhaft am Ball bleiben.
Daher laufen bei mir bereits zwei "Project Pan" Projekte.
Projekt 1: Make-Up (Erstes Update Ende März / Anfang April)
Projekt 2: Pflege, Haare & mehr (Update folgt Ende Februar / Anfang März)

Bisher laufen beide Projekte recht gut und ich freue mich schon, euch meine ersten Erfolge zu präsentieren. Ab und an gibt es kleine Zwischendurch-Updates auf meinem Instagram-Profil.

Zieht ihr auch detailliert Fazit über eure aufgebrauchten Produkte??
___________________________________________


Mittwoch, 18. Februar 2015

[Haul] Sephora - Mein erstes Mal von US nach D

Ich habe meinen Sephora US-Account wieder aktiviert.
Das letzte Mal hatte ich 2013 dort bestellt und direkt innerhalb Amerika liefern lassen. Die Sachen hatte mir dann eine liebe Freundin aus den Staaten mitgebracht.

Jetzt habe ich die Möglichkeit genutzt, nach Deutschland liefern zu lassen...

Was es werden sollte, war direkt klar. Schon lange schwirrten mir diese tollen, neuen Hourglass Lidschattenpaletten im Kopf herum und als es sie endlich bei Sephora zu kaufen gab, habe ich direkt zugeschlagen.


Die Paletten sind meine ersten Hourglass Produkte die ich besitze und auch live sehe.

Die Verpackung ist zum Angucken wirklich hübsch. Braun, metallisch, spiegelnd - in der Handhabung (direkt mal Fingerabdrücke überall) und für Fotos (alles spiegelt) jedoch nicht so pralle.
Die Verarbeitung finde ich hochwertig, der Spiegel ist gut und die Palette schließt perfekt.

Nun zum Inhalt:
In der Regel bin ich nicht der Fan von "mehrere Farben in einem Pfännchen", aber das unebene Muster der Lidschatten... es ist so, so toll!
Meiner Meinung nach eine der schönsten Pressungen, die ich je gesehen habe!

Auch die kombinierten Farben gefallen mir so sehr gut. Gerade die Colour Field Palette trifft genau mein Geschmack. Oliv - Grün - Braun

Colour Field

Die Farbabgabe ist gut, jedoch krümeln die Lidschatten beim Swatchen ein bisschen. Dies nehme ich jedoch in Kauf. Bei dem Auftrag mit einem Pinsel, habe ich keine Krümel und auch kein Fallout.
Beide Paletten haben neben den recht dunklen Hauptfarben auch je einen hellen Highlighter zum Verblenden der Lidschatten und für unter die Augenbrauen. Ich mag das sehr gerne, wenn direkt eine neutrale Farbe in einer Palette enthalten ist.

Obscura

In der Color Field Palette ist die Highlighterfarbe matt, in Obscura leicht schimmernd.
Ersteren Lidschatten sieht man auf meiner Haut fast gar nicht, was man bei den Swatches unschwer erkennen kann.

In der Color Field Palette sind alle weiteren Lidschatten sehr stark schimmernd bis leicht glitzernd (dunkles Oliv).
Obscura bietet neben dem leicht schimmernden Highlighter noch 2 Lidschatten mit semi-matten Finish (dunkler Braunton und dunkles Braun mit leichtem Aubergineeinschlag) und 2 stark schimmernde Farben (Gold und Goldbraun).

Zu den PR-Bildern, bzw. den Fotos in diversen Online Shops muss ich sagen, dass sie die Farben der Paletten nicht wirklich gut treffen. Die Lidschatten sind um einiges kühler und nicht so "dunkel".

Die Paletten gibt es bei Sephora.com für 58 USD, leider ist der Umrechnungskurs derzeit für uns nicht wirklich pralle und somit habe ich ca. 54 € pro Palette gezahlt. Hinzu kamen noch ca. 27 € Steuern und 10 € Porto.


Meine Bestellung kam ohne Probleme durch den Zoll und 9 Tage nach Bestellung konnte ich das Päckchen in Empfang nehmen.


Meine Goodies zur Bestellung:
* First Aid Beauty Face Cleanser (Sachet)
* Kat von D Tattoo Liner in Trooper (Deluxe-Sample)
* Philosophy Purity Made Simple (Sachet)
* Ole Henriksen Pure Truth Vitamin C Youth Activating Oil (Sachet)
NARS Lippenset (Geburtstagsgeschenk)
* Umschlag mit diversen Duft-Postkarten



Ich habe noch einen kleinen Tipp für euch:
Solltet ihr ab und an in Amerika bestellen, lohnt sich eine Anmeldung bei Ebates
Dies ist ein Cashback-System, bei welchem ihr einen Teil des Einkaufswertes wieder zurückerstattet bekommt, wenn ihr den Ebates Link zum Shop nutzt.
Sollte euch dies interessieren, würde ich mich freuen, wenn ihr euch über meinen obigen Link anmeldet, da ich dann ein kleines Goodie bekomme. (Bei Sephora gibt es 4% Cashback)

Besitzt ihr Hourglass Make-up??
Bestellt ihr ab und an bei Sephora in Amerika?? Oder allgemein Kosmetik im Ausland??
___________________________________

Donnerstag, 12. Februar 2015

[NOTD] Erste Stamping-Versuche

Ich habe mir über die Jahre eine kleine und feine Stamping-Tool Sammlung zusammen gesammelt, jedoch benutze ich diese viel zu selten.
Das soll sich nun ändern!

Gleichzeitig möchte ich mit diesem Posting bei Geris Blogparade teilnehmen.
Alle zwei Wochen postet sie auf ihrem Blog ein Stamping-Naildesign und innerhalb dieser 2 Wochen kann man seinen Blogpost mit Stampingnägeln einreichen.


Ich bin ungeduldig und damit das alles etwas zügig vorwärts geht, habe ich als Base einen gut deckenden und schnell trocknenden Nagellack von Orly benutzt. "Dazzle" deckte schon mit einer Schicht recht gut, habe jedoch noch eine Extraschicht aufgetragen.

Zum Stampen durfte ein schwarzen Stampinglack von essence ran, wobei ich den jedoch nicht so pralle fand...
Auch meine erste Wahl in Sachen Stamping-Platte war von essence und es hielt wirklich NICHTS an dem Stempel. Ich gehe davon aus, dass die Muster in der Platte einfach nicht tief genug sind. Sehr doof!
Also suchte ich mir  No-Name Platte heraus. Meine Stampingtools (Stempel und "Abzieher") sind von Konad.

Das Stempeln selbst klappte überraschend gut. Ich trage derzeit immer Gelnägel (homemade) und habe darüber lackiert und gestempelt. Mit meinen Naturnägeln pur hat das nie so gut geklappt...


* essence Stamping Nagellack schwarz
* ORLY Nagellack Dazzle
* Konad Stamping Tools
* No-Name Stampingplatte

Für die ersten Stamping-Versuche nach langer, langer Zeit bin ich recht zufrieden und ich bleibe dran. Weiter Stamping-Nailarts folgen sicher!

Wenn wir ehrlich sind, Stamping war in der letzten Zeit ja nicht wirklich trendy.
Ich bin gespannt, ob dies alles nun wieder ein kleines Comeback erlebt...
Ähnlich den Tattoo-Halsketten aus den 90ern... -by the way- Ich fand die damals schon doof!
_____________________________________________

Dienstag, 10. Februar 2015

[AMU] Aufbrauch-Look: Polyester Bride gehts an den Kragen

Mein derzeitiges Vorhaben: "hit the pan" bei Polyester Bride!

Und ich bin wirklich hartnäckig...
Zuerst möchte ich euch Polyester Bride kurz vorstellen. Hierbei handelt es sich um ein Lidschatten von Urban Decay - weiß mit sehr, sehr viel Glitzer, groß und grob.
Eigentlich so gar nicht mehr mein Ding, aber in meinem Project Pan einer der Lidschatten, welcher am meisten Gebrauchsspuren vorweißt und ich benötige endlich Erfolge (im Sinne von einem sichtbaren Pfännchen).

Da ich euch vor einigen Tagen mehr Looks versprochen habe, möchte ich mich direkt daran halten.


Als Lidschatten habe ich von Urban Decay Polyester Bride und Smog aus der Ammo Shadow Box benutzt. Die Palette ist uralt, beide Lidschatten sollte es aber solo noch bei Urban Decay geben. Auch tauchten beide Lidschatten immer mal wieder in Paletten auf. Ich selbst besitze Polyester Bride 2x und Smog sogar 3x.
Ihr seht, es ist wirklich nötig, dass ich diese Palette endlich leere...
Vor einiger Zeit kam die Ammo Shadow Box anscheinend in neuem Design wieder auf den Markt. Ihr könnt diese im Ausland sogar noch beziehen. Im deutschen Online Shop von Urban Decay gibt es diese leider nicht.


Am unteren Wimperkranz habe ich Smog über meinen schwarzen Kajal von Lancôme aufgetragen. Hier wirkt der Lidschatten um einiges intensiver und auch scheint er leicht gold-oliv.


Auf den Lippen trage ich meine derzeitige - etwas ungewöhnliche - Lippenstiftkombi aus einem Highlighter von p2 und dem Maybelline Color Whisper made-it mauve.
Den Higlighter mag ich für den gedachten Zweck (unter dem Brauenbogen auftragen) gar nicht, suchte nach einem Weg ihn anderweitig zu benutzen und bin so richtig glücklich. Durch die festere Konsistenz, welche ich gerade am Auge nicht mochte, gibt er dem Color Whisper Lippenstift etwas mehr Halt. Dieses sind meiner Meinung nach nämlich wirklich sehr rutschig.


Benutzte Produkte:
* Maybelline Color Whisper made-it mauve
* Kat von D Mascara
* Maybelline Colossal Go Extreme Leather Black Mascara
* Grimas Foundation G0
* Garnier Miracle Skin Perfector hell
* alverde Anti-Glanz Primer
* Estée Lauder Matt-Primer
* MAC Concealer Kit
* Lancôme Kajal schwarz
* Too Faced waterproof Kajal schwarz
* W7 Honolulu Bronzer
* MAC Eyebrow Kit
* p2 Brow Style Stift
* Urban Decay Ammo Shadow Box
* Artdeco Lidschatten Base
* Dior Rouge
* Manhattan clearface Puder
* Kryolan Highlighter-Lidschatten

Bis auf den Honolulu Bronzer und die Grimas Foundation sind alle Produkte aus meinem "Make-up Project Pan" Projekt. Ich möchte diese Produkte dieses Jahr besonders oft nutzen bzw. aufbrauchen. Bei einigen sieht es ja schon richtig gut aus...

_________________________________________

Freitag, 6. Februar 2015

...not without... Januar 2015

Es ist schon einige Monate her, dass es hier das letzte Favoriten-Posting gab. Um genau zu sein, ging es hier um meine April 2013 "...not without..." Produkte. Ich schäme mich zu Tode, naja fast...
Ich werde mich bemühen, dass es hier ab sofort wieder regelmäßig Postings zu meinen Monatsfavoriten gibt.

Nun aber zu meinen Produkten, welche ich im Januar sehr gerne und auch oft benutzt habe:


Wie man schon erahnen kann, es sind viele Produkte aus meinem "Project Pan" mit dabei.
Ich habe wirklich einiges für mich neu entdeckt. Aber dazu gleich mehr...


Dior Rouge (Farbe kann ich leider nicht mehr erkennen):
Es ist eine richtige Rarität, denn es handelt sich hierbei um eines meiner ersten Blushes. Ich muss zugeben, mein Einstieg in das richtige Schminkleben war recht spät (Anfang/Mitte 20) und startete direkt mit Highend-Produkten (Dior und Clinique, ich erinnere mich noch so genau an die Sachen und den Einkauf in einer kleinen Parfümerie in Miltenberg). Und allein das Verpackungsdesign verrät das Alter. Die Verpackung finde ich nach wie vor nicht sehr hübsch, aber der Inhalt entschädigt dafür total. Es ist für mich ein "geht immer" Farbton, welcher mich gesund aussehen lässt und frische ins Gesicht zaubert. Da sich inzwischen die Entnahme als etwas umständlich beschreiben lässt, werde ich das Rouge bald neu pressen.

Sephora Professional Rouge Pinsel:
Eine Errungenschaft meiner ersten und einzigen Sephora Frankreich Bestellung von vor ein paar Jahren. Der Pinsel lag lange unbenutzt bei mir im Schubfach, inzwischen mag ich nicht mehr ohne. Für mich der perfekte Pinsel um Rouge aufzutragen und zu verblenden.


Dr. Hauschka - Stone Colours Collection Lidschattenpalette:
Auch diese Palette besitze ich schon sehr lange und wurde in den letzten Monaten überhaupt nicht von mir benutzt. Im Januar griff ich wieder oft und gerne zu dieser Palette. Tolle, matte Farben mit welchen man einfach ein Augenmake-up schminken kann.

MAC Brow Shader:
Leicht aschig und nicht zu dunkel. Das Puder passt super, wenn ich meine Augenbrauen nur leicht betonen möchte. Meiner Meinung nach ist es farblich genau ein Zwischending des catrice Augenbrauen-Duos.

MAC Fluidline - Frostlite:
Diesen Geleyeliner habe ich schon sehr, sehr lange und inzwischen bin mich mir wirklich nicht mehr sicher, warum ich mir überhaupt einen weißen Liner gekauft habe... Als Eyeliner benutze ich ihn nicht, sondern als Lidschattenbase. Hier tut er gute Arbeit - sitzt und schimmert toll.

Lancôme Kajal schwarz:
Auch einer meiner ersten Kajal-Stifte (was man gut erkennen kann). Funktioniert jedoch noch immer super. Ist schön weich, gibt sehr gut Farbe ab und lässt sich einfach verblenden. Ich benutze ihn gerne auf der Wasserlinie oder auch am unteren Wimpernkranz als "Base" für Lidschatten.


Garnier Miracle Skin Protector - hell:
Benutze ich sehr oft und gerne. Im Winter ist mir diese BB Cream leider etwas zu dunkel, somit mische ich sie mit helleren Foundations. Das Ergebnis auf der Haut gefällt mir immer gut.
Da sich die Tube so langsam dem Ende zuneigt, werden die Reste mit einem Tubenquetscher herausgedrückt. Praktische Erfindung!

W7 Honolulu Bronzer:
Eigentlich in einer hübschen Box verpackt, jedoch habe ich ihn depottet, damit er in eine Leerpalette passt. Diesen Bronzer benutze ich fast täglich zum konturieren. Hier leistet er gute Arbeit und passt zu meiner hellen Haut.

MAC Small Contour Brush 109:
Der Pinsel wurde mir vor einigen Jahren bei einem MAC Workshop empfohlen. Bis dahin hatte ich nie großen wert auf Konturierung gelegt. Inzwischen benutze ich den Pinsel täglich. Mit dem Pinsel lässt sich Bronzer und Konturpuder genau auftragen und auch verblenden. 


Rimmel Lippenstift Lasting Finish by Kate Nr. 19:
Für mich ein "my Lips but better" Lippenstift. Passt sehr gut zu meiner natürlichen Lippenfarbe und ist somit ein - bei mir - sehr beliebtes Produkt für zwischendurch. Lässt sich auch ohne Spiegel genau auftragen, hält gut, verschwindet nicht in Lippenfältchen und pflegt ganz leicht. Ich mag Lippenstifte von Rimmel allgemein sehr, sehr gerne!


Welche Produkte habt ihr im Januar gerne benutzt??
_______________________________________________________

Mittwoch, 4. Februar 2015

[AMU] CARGO - Vintage Escape

In der letzten Zeit trage ich sehr gerne cremefarbene und braune Lidschatten.
Hierfür eignet sich die Vintage Escape Lidschattenpalette von CARGO cosmetics perfekt!


Die Palette beinhaltet viele natürliche Farben und die Farbabgabe ist - wie man von einem Highendprodukt erwarten kann - super. Die Lidschatten lassen sich gut auftragen, ohne dass sie krümeln und auch einfach verblenden.
Ich bin mit der Palette super zufrieden und benutze sich in der letzten Zeit richtig gerne für natürliche Looks. Für sämtliche Augen-Make-up's beinhaltet die Palette passende Farben, schlicht bis smokey ist alles möglich. Ich mag es, wenn in Paletten eine matte Highlighterfarbe enthalten ist - so hier der Fall. Auch ein schimmernder Nudeton zum highligten und verblenden findet man in dieser Palette.
Total verliebt bin ich in das Palettendesign von CARGO. Dieses ist hochwertig, stabil und außen mit braunem Kunstleder bespannt.



Auf den Lippen trage ich meinen derzeitigen Lieblingslippenstift von Rimmel aus der Kate Collection in der Farbe 19. Als Rouge benutze ich, gerade in der kälteren Jahreszeit, sehr gerne das Harmony Rouge von MAC. Was man an den Gebrauchspuren unschwer erkennen kann. Backup liegt schon bereit.

Ich bin mit meinem Komplettlook diesmal richtig zufrieden und er gefällt mir sehr gut.
Muss mir dringend angewöhnen, wieder öfter Make-up's für den Blog zu schminken. Das kommt in der letzten Zeit definitiv zu kurz...


Benutzte Produkte:
* Maybelline Golossal Go Extreme Leather Black Mascara
* W7 Absolute Lashes Mascara
* MAC Fix+
* Garnier Miracle Skin Perfector hell
* alverde Anti-Glanz Primer
* L'Oréal True Match Foundaiton C2
* Maybelline Concealer
* Estée Lauder Matt Primer
* Clinique Rouge
* Catrice Eyebrow Duo
* Artdeco Lidschattenbase
* MAC Rouge Harmony
* Mahattan Soft Compact Powder - Teint Vanille
* Sephora Jumbo Lidschattenstift
* CARGO Vintage Escape Palette
* Rimmel Lippenstift Kate Nr. 19
* p2 Eyebrow & Style Stift
* Too Faced Kajal schwarz


Nun habe ich noch ein kleines vorzeitiges Valentinstags-Special für euch:
Für nur kurze Zeit sind alle 4 CARGO Paletten bei mir im Shop von 35 € 
auf 25 € reduziert.
_________________________________________

Montag, 2. Februar 2015

Project Pan 2015 - Pflege, Haare & mehr

Da mein "Make-up Project Pan" derzeit so gut läuft und ich total im Aufbrauchfieber bin, habe ich mich dazu entschlossen noch eine zweite Runde Project Pan zu starten.

Dieses mal soll es um Pflege- und Haarprodukte gehen. Auch möchte ich für dieses Projekt den Zeitrahmen von einem Jahr auf 2 Monate verkürzen UND mir in der Zwischenzeit ein Kaufverbot für diese Bereiche verhängen!
Soll heißen - nichts Neues in Sachen Pflege, Kosmetik etc. wird gekauft, solange mein Projekt läuft.


Projektstart: 01. Februar 2015
Ende: 31. März 2015
Update: nach einem Monat


* Neutrogena Visibly Clear Pink Grapefruit Tägliches Waschgel
* Garnier Hautklar Tägliches Anti-Pickel Gesichtswasser
* Lavera Basis Sensitiv 2-in-1 Reinigungsmilch
* Sephora Face Eye Makeup Remover


* Lierac Luminescence Serum
* Neutrogena Visibly Clear Pink Grapefruit Tägliche Feuchtigkeitspflege
* Palmer's Cocoa Butter Formula 
* Schaebens Thalasso Maske 
* Schaebens Anti-Pickel Maske
* CadeaVera Milch und Honig Maske


* The Body Shop Moringa Body Butter
* Korres Body Milk Vanille Zimt
* Jean Paul Gaultier Gaultier² Duschgel
* dusch das Body Smoother Duschcreme Honig, Joghurt und Mandelkleie


* Playboy Parfum
* Rexona Invisible pure Deo
* Balea Sensitive Deo mit Aloe Vera


* NIVEA Lip Butter Vanilla & Macadamia
* p2 Profi Nail Studio Cuticle Gel 
* A-Derma Intense Repair Lip Balm
* ANEW Retroactive+ Regenerierendes Augenserum
* Burt's Bees Lemon Butter Cuticel Cream


* NIVEA Color Care & Protect Light Shampoo
* Gliss Kur Hair Repair Ultimate Volume Express-Repair-Spülung
* ISANA Oil Care Spülung
* Phyto Phytokératine
* Garnier Fructis Wunder-Öl Hitzeschutz & Pflege

Ich werde jetzt nicht groß auf die Produkte eingehen, sondern Kurzreviews bei dem Update-Posting (aufgebrauchte Produkte) bzw. dem Finale veröffentlichen.
Interessiert euch meine Meinung jedoch bereits jetzt, hinterlasst mir kurz ein Kommentar. Ich werde euch dann dort Antworten oder evtl. einen Blogpost zu dem/den Produkt/en schreiben.

Ganz nach US-YouTuber-Manier habe ich Füllstand-Striche auf meine Produkte gemalt.
Update-Striche nach einem Monat werde ich dann ergänzen. Ich bin gespannt, was ich in den zwei Monaten leer bekomme bzw. wie sich die Füllstände verändern.

Die Amis haben das ja wirklich drauf...
Ich schaue mir derzeit massig YouTube Videos zu diesem Thema an und bin immer wieder sprachlos, was manch ein US-Beautymädel innerhalb eines Monats so Auf-/Verbraucht.
Ich bin hoch motiviert und los geht's...

Noch ein kleiner Tipp:
Gerade zum Leeren von Tuben bin ich seit einiger Zeit totaler Fan dieser Tubenentleerer von Amazon:

Super praktisch und man bekommt wirklich (fast) alles aus den Tuben heraus! Ich benutze sie nicht nur für Creme, sondern auch bei Foundation in Tuben und Zahncreme.

Habt ihr auch ein Project Pan laufen??
Berichtet doch bitte oder hinterlasst mir ein Link zu eurem Projekt!

Affiliate Link enthalten
________________________________________