Montag, 7. März 2016

Update #1 Project Pan: Pan that Palette 2016

Auf meinem Blog ist es in der letzten Zeit sehr ruhig...
Und auch wenn es etwas länger dauert bzw. nicht ganz so regelmäßig wie versprochen, hier kommt mein erstes "Pan that Palette" Update.
Zwei Monate sind seit dem Projektstart nun vergangen und es hat sich ein bisschen was getan...

Projektstart: 01.01.2016
Updates: monatlich
Update #1: Heute
Finale: ca. 31.12.2016


Solange mein "Love Project Pan" (das Finale findet ihr auf meinem Instagram-Account) noch lief, lagen die beiden Paletten fast komplett unbeachtet in meinem Schminkzimmer..
Lediglich den hellen Blende-/Highlighterton aus der H&M Palette habe ich hier schon benutzt.
Die restlichen Lidschatten kamen dann später, also nach dem 14. Februar, zum Einsatz.

H&M Beauty Lidschattenpalette
"Smoky Nudes"

Zu Beginn hatte ich schon vermutet, dass man bei dieser Palette schnell Veränderungen sehen wird, denn viel Produkt (Gramm) ist in dieser Palette nicht enthalten. Somit war ich nur minimal verwundert, als ich das Pfännchen in dem hellen Beige schon nach wenigen Wochen sah. Den Lidschatten werde ich sicher auch in den nächsten Tagen/Wochen ganz bald aufbrauchen. Ansonsten benutze ich viel den hellen Beigeton (oben mittig) in der Palette. Am liebsten auf dem kompletten Lid. Die beiden matten Brauntöne (ganz rechts, in der Mitte und unten) benutze ich gemischt gerne für meine Augenbrauen und das klappt so auch sehr gut.
Mit den restlichen Farben werde ich nicht ganz so warm. Der Lidschatten in der Mitte glitzert mir viel zu sehr und ich überlege, ob ich diesen mit einem Nagellack mischen soll...
Die dunklen Brauntöne sind alle etwas schwach auf der Brust und auf dem Lid immer nur schwer zu erkennen. Mal schauen, wie es hier weiter geht... Ich bin selbst gespannt. (Hoffentlich haue ich die Palette nicht bald genervt in die Ecke.)

Make up Factory Quad
"23 Olive Garden"

Einmal Mal "hit the pan" - das hätte ich nicht gedacht und dann direkt so groß. Die Palette habe ich bisher nur 4-5x benutzt, aber der Lidschatten hatte bei Projektstart bereits eine tiefe Kuhle. Ich kann bei dieser Palette rein gar nicht meckern. Die Farben sind toll, die Qualität ist super! Schaut euch unbedingt einmal die Lidschatten von Make up Factory bei der Drogerie Müller an.

Hier nun noch einmal beide Paletten zusammen, damit ihr besser vergleichen könnt:

Projektstart

Update #1

Wie immer, würde ich  mich sehr freuen, wenn sich jemand bei dem Projekt anschließt!

Habt ihr Lust, bei dieser Runde Project Pan dabei zu sein??

Dann hinterlasst mir doch in den Kommentaren einen Link zu euren Blogposts, ich werde gerne hier in diesem Posting eine Linkliste zu euren Blogs ergänzen.
Ihr seid auf Instagram oder Twitter unterwegs und wollt dabei sein? Dann nutzt doch den Hashtag #lirispanthatpalette damit wir uns besser finden - auch über eine Verlinkung oder Markierung würde ich mich freuen @lirisbeautywelt
_____________________________

1 Kommentar:

  1. Super Idee, ich sollte so ein Projekt auch mal anfangen. Ich liebe Lidschattenpaletten, aber oft bekommen sie nicht die Aufmerksamkeit, die sie bekommen sollten. Vielleicht nehme ich ja deinen Post als Motivation und fange mal an! :)
    Viele Grüße
    Coco

    AntwortenLöschen